Beförderung: Isabella Eigner ist test-Chefredakteurin bei Stiftung Warentest

 

Der einflussreiche Verbraucherschutztitel test der Stiftung Wartentest erhält mit Isabella Eigner ab sofort eine neue Chefredakteurin. Sie löst Anita Stocker ab, die den Verlag verlässt - "auf eigenen Wunsch" und "im besten gegenseitigen Einvernehmen", wie es heißt.

Die 47-jährige Eigner verantwortet nun die Zeitschrift mit einer Aufgalg von monatlich 350.000 Exemplaren sowie alle Themengebiete von test auf dem Onlinelineportal test.de. Sie führt als Chefredakteurin Print und Online eine 45 Köpfe starke Redaktionstruppe.

Die 58-jährige bisherige Amtsinhaberin Anita Stocker war seit Januar 2012 test-Chefredakteurin. Was sie nun plant und wo sie sich in der Branche zurückmelden wird, ist noch nicht bekannt.

Isabella Eigner dürfte mit der Einarbeitung in ihren neuen Wirkungskreis keinerlei Probleme haben. Sie kam bereits Anfang 2002 als Redakteurin zur Ausbildung zur Zeitschrift test. Anschließend arbeitete sie als Redakteurin und Ressortleiterin, bevor sie 2011 journalistische Leiterin für das Team Ernährung, Kosmetik und Gesundheit wurde. "Ich freue mich darauf, meine Erfahrung aus 19 Jahren Stiftung Warentest einzubringen, um den digitalen Wandel voranzutreiben – und gemeinsam mit der Redaktion test in Print und Online fit für die Zukunft zu machen", sagt sie.

Hintergrund: "Wir bedauern das Ausscheiden von Anita Stocker sehr und danken ihr sehr für die langjährigen hervorragenden Leistungen als Chefredakteurin. Ohne Anita Stocker wäre die beeindruckende Modernisierung von test nicht möglich gewesen. Sie ist ein Garant höchster journalistischer Qualitätsansprüche. Wir wünschen ihr auf ihrem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute", sagt Hubertus Primus, Vorstand der Stiftung Warentest, zum Abschied von Stocker.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.