Legendärer Medienmanager: Mark Thompson berät Springer - Pascal Keutgens wird Aufsichtsrat

12.02.2021
 

Pascal Keutgens von CPP Investments soll in den Aufsichtsrat von Axel Springer einziehen. Der früherer New York Times-CEO Mark Thompson ist als Berater für Aufsichtsrat und Vorstand tätig. Was hinter den Personalien steckt.

Pascal Keutgens, 46, Senior Principal beim Canada Pension Plan Investment Board (CPP Investments), soll in der Axel-Springer-Hauptversammlung im Mai 2021 zum Aufsichtsratsmitglied der Gesellschaft gewählt und sodann Vorsitzender des Audit Comittees werden. Er folgt auf Ulrich Plett, 64, der wie geplant aus dem Aufsichtsrat ausscheiden wird. Im Rahmen der strategischen Partnerschaft zwischen Axel Springer und KKR hatte sich CPP Investments als Co-Investor mit rund 25 Prozent an der Traviata I S.à r.l. beteiligt, einer Gesellschaft, die die Axel-Springer-Beteiligung von KKR hält. 

Bereits seit Anfang des Jahres ist Mark Thompson, 63, Berater des Aufsichtsrats und des Vorstands von Axel Springer. Zuvor war er je acht Jahre CEO der New York Times sowie Generaldirektor der BBC. Vorgesehen ist, dass Mark Thompson zu einem späteren Zeitpunkt ein Aufsichtsratsmandat bei Axel Springer übernehmen wird. 

Tipp: Das Wichtigste aus den Medien - einmal am Tag: Jetzt den kressexpress bestellen.

Ralph Büchi, 63, Aufsichtsratsvorsitzender der Axel Springer: "Ich freue mich sehr auf die künftige Zusammenarbeit mit Pascal Keutgens, der die internationale Investmenterfahrung unseres Partners CPP Investments in den Aufsichtsrat einbringen wird. Ulrich Plett möchte ich schon jetzt danken für seine äußerst wertvolle Arbeit, nicht zuletzt als Vorsitzender des Audit Committees." Zu Mark Thompson führt Ralph Büchi aus: "Es ist mir eine große Freude, Mark Thompson als Berater für den Aufsichtsrat und den Vorstand begrüßen zu können. Mark Thompsons Leistungen in der Medienbranche sind legendär. Er hat die New York Times ganz maßgeblich zur erfolgreichsten journalistischen Digitalmarke der Welt geformt und kennt den US-Medienmarkt wie kein zweiter. Er wird unsere Wachstumsstrategie mit seinen wertvollen Impulsen ab sofort eng begleiten."  

Nach Meinung von Mark Thompson hat Axel Springer "die Chancen im digitalen Medienmarkt früh erkannt und diese entschlossen und mit vielen Ideen ergriffen".

Pascal Keutgens sagt: "Die exzellenten internationalen Perspektiven von Axel Springer passen hervorragend zu einem globalen institutionellen Investor wie CPP Investments. Ich freue mich, meine Erfahrungen - insbesondere auch jene im Transaktionsgeschäft - künftig als Mitglied im Aufsichtsrat einzubringen." 

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.