Ex-Burda-Manager Jonas Grashey wird Geschäftsführer in der FAZ-Gruppe

18.02.2021
 

Jonas Grashey wird Co-Geschäftsführer der Fazit Communication, dem Content-Marketing-Unternehmen der FAZ-Gruppe. Zuletzt war Grashey als Managing Director für Burda Style Premium im Burda-Konzern tätig. Mehr über die Top-Personalie.

Jonas Grashey wird zum 1. März 2021 Geschäftsführer bei der FAZIT Communication GmbH, dem Content-Marketing-Spezialisten der FAZ-Gruppe. Grashey soll gemeinsam mit dem Geschäftsführer Hannes Ludwig das Unternehmen lenken.

Zur Person: Zuletzt war Jonas Grashey als Managing Director für den Bereich Burda Style Premium im Burda Konzern tätig, wo er für die Medienmarken Bunte und Freundin kaufmännisch verantwortlich zeichnete. Grashey trat 2008 in die Hubert Burda Media Group ein und leitete von 2012 bis 2016 die Marken-PR. Er studierte Kommunikationswissenschaft, Politische Wissenschaften und Soziologie in München und Paris und absolvierte eine Ausbildung zum Redakteur an der Deutschen Journalistenschule in München.

Hannes Ludwig, Geschäftsführer FAZIT Communication, freut sich, mit Jonas Grashey einen klugen und unternehmerischen Medienmacher gewonnen zu haben, der neben einer fundierten journalistischen Prägung auch über eine ausgewiesene Managementexpertise verfüge.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.