Die Journalistin des Jahres 2020: Mai Thi Nguyen-Kim kommt exklusiv zum ZDF

24.02.2021
 

Eine 100-köpfige Fachjury der Branchenzeitschrift medium magazin hat sie zur Journalistin des Jahres 2020 gewählt. Jetzt meldet die FAZ, dass das ZDF Mai Thi Nguyen-Kim exklusiv verpflichtet. Norbert Himmler, Programmdirektor des öffentlich-rechtlichen Senders, hat Großes mit der Wissenschaftsjournalistin vor.

Die promovierte Chemikerin und Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim kommt zum ZDF und gestaltet dort verschiedene Sendungen. Das hat der Programmdirektor des ZDF, Norbert Himmler, im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung angekündigt (Donnerstagsausgabe).

Mai Thi Nguyen-Kim kenne die digitale Welt sehr genau, sagt Himmler im Interview mit Michael Hanfeld in der FAZ. "Auf unserem, gemeinsam mit der ARD betriebenen, Content-Netzwerk funk ist sie sehr erfolgreich. Sie versteht sich nicht nur als Wissenschaftlerin, sondern als Wissenschafts-Kommunikatorin. Genauso wichtig, wie Wissenschaft sei die Vermittlung von Wissenschaft an ein breites Publikum, so ihr Credo. Das ist genau unser Auftrag. Ich bin sehr froh, dass wir Frau Nguyen-Kim dauerhaft fürs ZDF gewinnen konnten."

Beim ZDF werde sie eine "Crossover-Funktion" haben, sagt Himmler. "Sie wird klassische Terra X-Sendungen präsentieren und redaktionell mitgestalten. Als promovierte Chemikerin wird sie uns zum Beispiel aufzeigen, in welchen Lebensbereichen chemische Zusammenhänge eine herausragende Rolle spielen. Bei ZDFneo wird sie eine eigene Wissenschaftssendung bekommen, und sie wird unsere Social-Media-Aktivitäten und die Mediathek verstärken. Am 1. April geht es los, im Sommer wird es die neuen Sendungen zu sehen geben."

Zur Person: Mai Thi Nguyen-Kim hatte 2015 bei Youtube mit ihrem Channel "The Secret Live of Scientists" begonnen. Beim Online-Netzwerk von ARD und ZDF, funk, gestaltet sie das Programm "maiLab". 2020 drehte sie das erfolgreichste Video auf Youtube. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Grimme Online Award und den Georg von Holtzbrinck Preis für Wissenschaftsjournalismus. Im vergangenen Jahr wurde ihr das Bundesverdienstkreuz verliehen. Sie studierte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und am Massachusetts Institute of Technology (MIT) Chemie und wurde 2020 an der Universität Potsdam promoviert.

Update! Mai Thi Nguyen-Kim sagt zu ihrer neuen Aufgabe: "Es ist eine unglaublich spannende Zeit für mich. Ich freue mich sehr darüber, dass ich beim ZDF meine Vision für modernen Wissenschaftsjournalismus umsetzen kann und dass ich eine eigene Show entwickeln darf. MaiLab geht selbstverständlich weiter und wird auch zukünftig ein wichtiger Teil meiner Arbeit sein. Die neue Show bei ZDFneo ist für mich eine organische Weiterentwicklung meiner Arbeit bei maiLab, ich nehme natürlich auch mein Team mit in die Show, und freue mich schon darauf, wenn wir den Freunden der Sonne im Herbst das Ergebnis präsentieren können.

Die Coronapandemie zeigt nicht nur, wie unverzichtbar Wissenschaftsvermittlung und Aufklärung sind, sondern auch, dass wir Wissenschaftsjournalismus neu denken müssen. Das öffentlich-rechtliche Fernsehen darf sich nicht das Publikum stehlen lassen von selbsternannten Experten und Verschwörungserzählern im Netz. Ich habe die Ärmel hochgekrempelt, ich bin im Arbeitsmodus und ich freue mich auf die Reise."

Tipp: Das Wichtigste aus den Medien - einmal am Tag: Jetzt den kressexpress bestellen.

Peter Arens, Leiter der ZDF-Hauptredaktion Geschichte und Wissenschaft, erklärt: "Mai Thi Nguyen-Kim ist derzeit die wahrscheinlich wichtigste Stimme im deutschsprachigen Wissenschaftsjournalismus. Eine hochgebildete, kluge Frau, die uns mit verblüffender Leichtigkeit nicht nur die stoffliche Chemie der uns umgebenden Welt erklärt, sondern die zudem für Anstand und Respekt dieser Welt und den Menschen gegenüber wirbt. Unser festes Ziel ist, sie neben Professor Harald Lesch dauerhaft zu unserem Kopf für die Wissenschaft im ZDF zu etablieren. Sie wird ihren eigenen, unverwechselbaren Stil einbringen in die traditionsreiche Kultur von 'Terra X', was uns für die Zukunft bestens rüstet."

Hintergrund: Das medium magazin, das wie kress.de im Medienfachverlag Oberauer erscheint, hat Mai Thi Nguyen-Kim ist für ihre herausragende Aufklärungsarbeit über die Pandemie zur Journalistin des Jahres 2020 gewählt. In der Begründung der über 100-köpfigen unabhängigen Fachjury heißt es zur Wahl von Mai Thi Nguyen-Kim:

"Mai Thi Nguyen-Kim ist ein Multitalent: Die promovierte Chemikerin und Wissenschaftsjournalistin verbindet die Expertise einer Wissenschaftlerin mit der Gestaltungsfantasie von Youtubern. Sie hat das alles dominierende Thema des Jahres 2020 'Corona' ebenso kenntnisreich wie originell aufbereitet - sei es in ihrem Youtube-Kanal MaiLab (Funk), als Moderatorin von Quarks (WDR), als Autorin, Talkgast oder Kommentatorin. Ihren Tagesthemen-Kommentar 'Virus, du hast dir den falschen Wirt ausgesucht' zitierte die Bundeskanzlerin gar im Bundestag. Ihre Videos wie 'Corona geht gerade erst los' werden millionenfach geklickt. Sie erklärt hochkomplexe Zusammenhänge so gut, dass auch Laien sie verstehen können. Mai Thi Nguyen-Kim ist ein Glücksfall für den Journalismus, weil sie Wissenschaft und Faktentreue mit Kreativität und Verständlichkeit vorbildlich verbindet."

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.