TV-Top-Produzent Uli Zahn gründet Brot&Butter Entertainment in München

 

Der langjährige Endemol-, Brainpool- und UFA-Manager Uli Zahn startet mit einer neuen TV-Firma als Produzent und Geschäftsführer: Als Hauptsitz für Brot&Butter Entertainment hat er München gewählt.

Das neue Produktionsunternehmen an der Isar will sich auf die Entwicklung und Erstellung hochfrequenter Factual-Entertainment-Serien, außergewöhnlicher Dokusoaps, TV-Shows und Highend-Dokumentationen konzentrieren.

Uli Zahn bringt dabei seine geballte Branchenerfahrung ein. Der Geschäftsführer von Brot&Butter Entertainment ließ seine Karriere 1999 bei Endemol anrollen. Es folgten Stationen unter anderem bei Brainpool, Tresor TV, itv studios Germany und zuletzt UFA Show & Factual. Dort stand Zahn seit 2013 als Head of Reality/Facual und Executive Producer auf der Gehaltsliste. Er hat rund 3000 Folgen erfolgreicher TV-Formate wie "Das perfekte Dinner", "Zuhause im Glück", "Hartz und Herzliche" und "Die Superhändler" verantwortet.

"München ist ein bedeutender Medienstandort in Deutschland und uns ist es wichtig, hier vor Ort zu agieren. Selbstverständlich wird die Brot&Butter Entertainment auch deutschlandweit präsent und zuverlässiger Ansprechpartner für Sender, Kollegen und Talente sein", sagt Uli Zahn. "Gemeinsam mit unserem Team am Standort Köln sind wir mit breiter Expertise und starken Synergien aufgestellt."

Hintergrund: Die Münchner Neugründung Brot&Butter Entertainment ist eine Tochtergesellschaft der Rosebank AG, die 2014 von Jan Kromschröder und Stefan Oelze gegründet wurde. Rosebank versteht sich als strategischer Partner für Produzenten in Deutschland und will so ein "Haus für Kreative" sein.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.