Job des Tages: Immobilien Zeitung sucht einen Redakteur (m/w/d) in Wiesbaden

10.03.2021
 
 

Die Immobilien Zeitung, die seit 30 Jahren für guten Journalismus abseits von PR-Schreibe und Gefälligkeitstexten in der Immobilienbranche steht, möchte sich verstärken. In der Hauptredaktion in Wiesbaden wird ab sofort ein Redakteur (m/w/d) gesucht.

Dabei ist der Verlag, der passenderweise in einem schönen Altbau mit moderner Innenausstattung im Herzen von Wiesbaden sitzt, davon überzeugt, dass er trotz seiner Tradition jung geblieben ist. Er versteht sich als Marktführer unter den Medien der Immobilienbranche. Die Bandbreite der Berichterstattung reicht von Menschen, Märkten und Unternehmen bis hin zu Politik, Digitalisierung und Recht.

Je nachdem, wo die persönlichen Vorkenntnisse, Vorlieben und Fähigkeiten liegen, wird man sich bei der Arbeit für die Immobilien Zeitung beispielsweise mit Fragen der Stadtentwicklung, der Immobilienfinanzierung, der Mietregulierung oder der Objektbewirtschaftung befassen. Dabei schreibt man Porträts und nimmt in Kommentaren Stellung.

Angesprochen fühlen sollten sich Profis, die Themen rund um das Immobiliengeschäft mit all seinen Facetten reizen. Eine journalistische Ausbildung oder ein immobilienwirtschaftlicher Hintergrund sind wünschenswert. Nach einer Einarbeitungsphase ist auch eine Übernahme von Führungsaufgaben möglich.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.