Bettina Steinke wechselt von Funke zu Bild - und wird Stellvertretende Nachrichtenchefin

10.03.2021
 

kress pro zählte sie 2019 zu den Top-Talenten der Medienbranche. Im Mai fängt Bettina Steinke in einer neuen Führungsrolle bei Bild an.

Bettina Steinke (33) wird zum 1. Mai 2021 Stellvertretende Nachrichtenchefin bei Bild. Sie berichtet dann an Bild-Nachrichtenchef Daniel Hähle.

Derzeit wirkt Steinke als Stellvertretende Chefredakteurin bei Der Westen sowie Thüringen24, News38 und Moin.de der Funke Mediengruppe.

Zur Person: Die Digital- und Nachrichtenjournalistin kam 2018 von Burda Forward zur Funke Mediengruppe, wo sie am Standort Essen den zentralen Newsdesk der Reichweitenportale in den Bereichen News, Sport und Regionales leitete. Zuvor arbeitete Bettina Steinke seit 2016 als Social Editor und Engagement-CvD bei der deutschen Ausgabe der HuffPost, nachdem sie ihr Volontariat zur Online- und Social Media Redakteurin bei OVB24 absolviert hatte.

Tipp: kress pro hatte Bettina Steinke 2019 in seine exklusive Liste der 25 Macher von morgen aufgenommen.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.