xxx Aufrufe

Ab geht der Dogecoin

Einst als eher scherzhafte Nachahmung des Bitcoins schießt der Dogecoin seit seiner Gründung im Jahr 2013 durch die Decke. Der Wert steigt und steigt, sodass Händlern ebenso warm ums Herz wird, wie Hundebesitzern, die ihren Vierbeiner über alles Lieben. Und genau hier spannt die engagierte Agentur Ogilvy Social.Lab aus Amsterdam die Brücke: Einen tierischen Freund zu adoptieren ist eine super Sache und auch die Investition in Dogecoin ist die reinste Freude. Der Name der Kryptowährung stammt übrigens vom Internetphänomen der Doge (abgeleitet vom engl. Dog) und so schmückt die symbolische Münze die Schnauze des japanischen Shibas.

08.04.2021
Sponsor:
Dogecoin
Agentur:
Ogilvy Social.Lab, Amsterdam
Wann und wo:
15.03.2021, Ads of the World
Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.