Ex-Sky-Jurist Konstantin Schultz heuert im Management von A+E an

 

Einen erfahrenen TV-Rechte- und Rechtsexperten holt sich A+E Networks Germany ins Haus: Konstantin Schultz wird zum 1. April bei dem Pay-TV-Anbieter mit Sitz in München Senior Director Legal.

Er verantwortet damit alle juristischen Angelegenheiten von A+E, dem Anbieter von Sendern wie The History Channel und Crime + Investigation. Außerdem wird Schultz auf seinem neuen Posten die Hearst Corporation bei ihren geschäftlichen Aktivitäten im deutschsprachigen Raum rechtlich beraten. A+E Networks Germany ist eine 100-Prozent-Tochter von Hearst.

Konstantin Schultz ist für die neuen Aufgaben bestens gewappnet. Der Jurist kennt sich in allen relevanten Rechtsbereichen rund um die Entertainment- und TV-Branche bestens aus. Er kommt nun unmittelbar von SquareOne Entertainemt, wo er Director Legal Affairs war. Zuvor arbeitete Schultz 15 Jahre lang auf verschiedenen Positionen für Sky Deutschland bzw. die Vorgängerfirma Premiere. So leitete er bei Sky die Abteilung Program Licensing & Media Lawa.

Bei seinem neuen Arbeitgeber steigt Schultz in die Führungsetage ein. Er wird Mitglied des Management-Teams von A+E Networks Germany unter der Führung von Kathrin Palesch, Geschäftsführerin von A+E Networks Germany, an die Konstantin Schultz berichten wird. Zum Management-Team gehören außerdem Sebastian Wilhelmi (Senior Director Marketing and Partnerships) und Emanuel Rotstein (Senior Director Programming).

Konstantin Schultz folgt auf Kristina Freymuth, die A+E Networks Germany kürzlich für eine neue berufliche Herausforderung verlassen hat.

Hintergrund: Neben den Pay-TV-Sendern The History Channel sowie Crime + Investigation betreibt A+E Networks Germany im deutschsprachigen Raum auch die On-Demand-Channel-Angebote History Play sowie Crime + Investigation Play.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.