Zurück an der Alster: Bartosz Plaksa ist beim Jahreszeiten Verlag für das Redaktionsmanagement verantwortlich

16.03.2021
 

Der Jahreszeiten Verlag hat Bartosz Plaksa zum Head of Editorial Operations berufen. Plaska soll die Workflows zwischen den einzelnen Redaktionsteams und den Fachabteilungen weiterentwickeln. Er kehrt damit nach einem kurzen Gastspiel zum Jalag zurück.

">"Mit Bartosz Plaksa haben wir einen erfahrenen Experten gewinnen können, der die Arbeitsprozesse des Verlags vor dem Hintergrund der rasanten Digitalisierung optimieren und eine agile Arbeitsweise zwischen den einzelnen Redaktionsteam vorantreiben wird“, so Jahreszeiten-Verlag-CEO Heiko Gregor, der seit Juli 2020 die Transformation des Unternehmens der Ganske Verlagsgruppe steuert.

Bartosz Plaksa (45) soll als  Head of Editorial Operations die Neuorganisation des Redaktionsmanagements des Hamburger Zeitschriftenverlags vorantreiben. Dazu gehört die Einführung von Tools, wie z. B. eines Digital-Asset-Management-Systems.

Zur Person: Plaksa hat seine Verlagskarriere mit einer Ausbildung zum Mediengestalter Digital und Print bei der Bauer Media Group begonnen. Weitere Stationen seiner beruflichen Laufbahn waren der Verlag Gruner + Jahr sowie die Werbeagentur Scholz & Friends. Plaksa arbeitete von 2005 bis 2019 bereits als leitender Redaktionsmanager beim Jahreszeiten Verlag und kehrt nun, nach einem Zwischenstopp als stellvertretender Verlagsleiter und Leiter der Produktion und IT bei der TOKYOPOP GmbH, wieder zurück in den Verlag an der Hamburger Alster.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.