Tagesspiegel: Anna Sauerbrey, Anke Myrrhe und Stephan Haselberger werden Stellvertretende Chefredakteure

19.03.2021
 

Nach dem angekündigten Wechsel in der Chefredaktion (Tretbar für Blumencron) des Tagesspiegel gibt es weitere Führungspersonalien: Anna Sauerbrey, Anke Myrrhe und Stephan Haselberger werden Stellvertretende Chefredakteure. Mehr zu den Aufsteigern.

Anke Myrrhe (39) und Stephan Haselberger (53) verstärken zum 1. April 2021 die Tagesspiegel-Chefredaktion. Gemeinsam mit Anna Sauerbrey (41) werden sie zu Stellvertretenden Chefredakteuren ernannt. 

Zur Person: Anke Myrrhe arbeitete schon während des Studiums an der Freien Universität Berlin (Publizistik und Französische Philologie) als freie Mitarbeiterin in der Tagesspiegel-Sportredaktion. Von 2010 bis 2012 absolvierte sie ein Volontariat beim Tagesspiegel und wechselte anschließend in die Berlin-Redaktion. Sie verantwortete dort zunächst den Bereich Stadtleben, seit 2018 als stellvertretende Ressortleiterin. Seit 2019 leitet sie gemeinsam mit Stephan Wiehler das Ressort Berlin-Brandenburg. Außerdem ist sie seit 2017 Autorin des preisgekrönten Berlin-Newsletters Tagesspiegel Checkpoint.

Stephan Haselberger kam 2014 zum Tagesspiegel zurück und leitete das Hauptstadtbüro, bevor er 2019 zum Geschäftsführenden Redakteur (überregional) beim Tagesspiegel berufen wurde. Von 2012 bis 2014 war er als Leiter des Hauptstadtbüros der Bild-Zeitung tätig. Von 2004 bis 2012 war er bereits als Parlamentskorrespondent beim Tagesspiegel tätig.

Anna Sauerbrey ist seit 2018 Mitglied der Tagesspiegel-Chefredaktion. Zuvor leitete sie das Meinungsressort. Von 2009 bis 2011 absolvierte sie ihr Volontariat beim Tagesspiegel.

Tipp: Was jetzt beim Spiegel läuft - im neuen kress pro

Neu als Tagesspiegel-Chefredakteur - gemeinsam mit Lorenz Maroldt und Mathias Müller von Blumencron, der das Amt noch bis zum 3. Quartal 2021 bekleidet - wurde Christian Tretbar berufen (kress.de berichtete).

Lorenz Maroldt und Christian Tretbar erklären zum frischen Führungsteam: "Der Tagesspiegel wird von einer hervorragenden und engagierten Redaktion gemacht. Dass wir zwei ebenso hervorragende Kolleginnen und Kollegen aus den eigenen Reihen in die Leitung berufen konnten, unterstreicht dies überzeugend. Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit Anke Myrrhe, Anna Sauerbrey und Stephan Haselberger, die seit Jahren zur Qualität des Tagesspiegels maßgeblich beitragen, die Entwicklung beim Tagesspiegel digital wie Print weiter voranzutreiben."

Mathias Müller von Blumencron ergänzt: "Ich freue mich, dass der Tagesspiegel eine so gute Führungsmannschaft bekommt. Die Zukunft des Tagesspiegels liegt damit in besten Händen."  

Hintergrund: Der Tagesspiegel gehört - wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche - zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.

Exklusive Storys, aktuelle Debatten und Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.