Stefanie Eckardt steuert als neue Chefredakteurin Hanser automotive

 

Energie holt sich der Carl Hanser Verlag ins Haus: Die neue Chefredakteurin Stefanie Eckardt wird bei Hanser automotive zum 1. Juni auf dem Fahrersitz bei der Fachzeitschrift Platz nehmen.

Die Neue bringt langjährige Erfahrung im Elektronikberich mit. In den vergangenen neun Jahren war Eckardt für die Fachzeitschrift Elektronik automotive aus dem Hause Weka Fachmedien tätig - seit 2017 als leitende Redakteurin. Davor stand sie in Diensten des Hüthig-Titels elektronikJournal. Stefanie Eckardt hatte einst Fachkommunikation an der Hochschule Magdeburg-Stendal studiert.

"Stefanie Eckardt ist die ideale Besetzung für diese Position und ich freue mich darauf zu sehen, wie sie die Hanser automotive mit ihren Angeboten print und digital weiterentwickeln wird", sagt Oliver Rohloff, Geschäftsführer beim Carl Hanser Verlag.

Hintergrund: Der Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG wurde 1928 in München gegründet und ist eines der wenigen mittelständischen Verlagsunternehmen im deutschsprachigen Raum, die sich noch im Besitz der Gründerfamilie befinden. Seit Beginn gibt es im Haus neben einem breiten Belletristik-Bereich die Fachzeitschriften-Abteilung, unter anderem mit Titeln wie Form + Werkzeug, Kunststoffe, OZ Qualität und Zuverlässigkeit sowie WB Werkstatt + Betrieb.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.