RTL verpflichtet Ex-Tagesschau-Chefsprecher Jan Hofer

 

Ist das die Antwort des neuen RTL-Geschäftsführers Henning Tewes auf die News-Offensive von ProSiebenSat.1? Jan Hofer, lange Jahre Chefsprecher der ARD-Tagesschau, wird bei RTL eine neue wochentägliche Hauptabendsendung erhalten.

Wie kurzfristig bekannt wurde, will RTL rund um die Haupt-Nachrichtenmarke RTL aktuell das News-Angebot des Senders weiter ausbauen. Anchorman der neuen Nachrichtensendung im Hauptabendprogramm, die künftig wöchentlich zu sehen sein wird, ist Jan Hofer.

Das langjährige ARD-Nachrichtengesicht, das zuletzt öffentlichkeitswirksam die Krawatte ablegte, hatte zuletzt erkennbar die Nähe zur RTL-Welt gesucht. Er ist aktuell unter anderem Tänzer in der beliebten Freitagabend-Tanzshow Let's Dance. Zu seinem Antritt in der 14. Staffel dort, wo er sich zuletzt nicht schlecht schlug, ließ sich Hofer ungewohnt salopp zitieren. "Nach fast 36 Jahren als Mann ohne Unterleib freue ich mich, dass ich mich mal in ganzer stattlicher Größe (172 cm) präsentieren kann", war zu lesen.

Die neue News-Sendung wird aktuell entwickelt. Sie steht unter der Verantwortung von Gerhard Kohlenbach, Chefredakteur Nachrichten bei RTL News. Konkrete Details will RTL erst im Sommer bekannt geben.

Zur Person: Jan Hofer studierte einst BWL in Köln und arbeitete bereits während seines Studiums für die Hörfunkredaktion der Deutschen Welle. Nach einem TV-Volontariat präsentierte er erste Sendung für den Saarländischen Rundfunk. Von 1985 bis 2020 war er Sprecher der Tagesschau im Ersten, von Oktober 2004 bis Dezember 2020 zugleich deren Chefsprecher.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.