Nicole Mieding wird neue Chefredakteurin des Weinmagazins Fine

 

Abschied vom Zeitungsgeschäft, hin zum Hochglanz-Journalismus: Nicole Mieding soll als Chefredakteurin bei dem Weinmagazin Fine aus dem Tre Torri Verlag in Wiesbaden für neuen Schwung sorgen. Mieding war bislang Führungskraft bei der Rhein-Zeitung.

Mieding ist Film- und Theaterwissenschaftlerin und hatte einst in Mainz studiert. Sie kommt von der Rhein-Zeitung, wo sie Chefreporterin war.

Nun übernimmt sie die redaktionelle Führung bei dem vierteljährlich erscheinenden Hochglanz-Titel für gehobenen Genuss und Lifestyle.

"Nicole Mieding unterstreicht unser ungebrochenes Bekenntnis zum Qualitätsjournalismus. Als langjährige Chefreporterin der Rhein-Zeitung  beherrscht sie die journalistischen Genres und verliert auch angesichts naher Deadlines nicht die Ruhe", sagt Verleger und Fine-Herausgeber Ralf Frenzel. "Wir werden von ihrer Expertise in Wein-, Genuss- und Lifestylethemen sowie ihrer langjährigen Kenntnis der Printbranche profitieren."

Hintergrund: Erst Mitte März hatte Ralf Frenzel neue Weichen gestellt, als er zusätzlich die inhaltliche und wirtschaftliche Verantwortung für die Verlage Teubner und Hallwag übernommen hatte. Nun kommt mit Tre Torri und Fine ein "Dreigespann kulinarischer Exzellenz" zusammen, wie der Verleger stolz sagt. Der Tre Torri Verlag hat sich in den 16 Jahren seines bisherigen Bestehens zu einer der führenden Genussbuch-Manufakturen entwickelt.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.