Job des Tages: Iserlohner Kreisanzeiger sucht einen Redakteur (m/w/d) in Iserlohn

07.04.2021
 
 

Das mittelständische Medienunternehmen Iserlohner Kreisanzeiger mit über 45.000 Leserinnen und Lesern sowie beständig steigenden PI-Zahlen möchte sich verstärken. Am Hauptsitz in Iserlohn wird aktuell ein Redakteur (m/w/d) gesucht.

Angesprochen fühlen sollten sich Profis, in deren Adern Sport-Blut fließt und in deren Kopf und Herz auch abseits der Wettkämpfe ständig frische Ideen für sportliche Themen und deren gekonnte Umsetzung auf allen Ausspielkanälen entstehen. Dabei sollte man für aktive Fan- und Leser-Dialoge brennen, gut zuhören können, beherzt mitreden und souverän moderieren.

Konkret wird man lesenswerte Artikel und Live-Blogs schreiben, spannende, multimediale Interviews führen sowie Gutes, Schlechtes und Hoffnungsvolles kommentieren. Als digitale Persönlichkeit sollte man alle wichtigen Social-Media-Kanäle im Sportbereich stets im Blick haben. Und mit dem Schneiden und Bearbeiten von Videoclips kennt man sich bestens aus.

Bewerber müssen mit den Begriffen Heimatverbundheit, Aktualität, Themenvielfalt und Meinungsstärke sehr konkret viel anfangen können. Außerdem sollten sie wissen, wie man jungen Menschen ein modernes Info-Medium nahebringt, ohne die treue Stamm-Leserschaft in ihrem klassischen Zeitungsverständnis zu vergraulen. Mit viel Sport- und Teamgeist wird man die Redaktioin bereichern. Wochenend- und Feiertagseinsätze sind dafür selbstverständlich.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.