Comeback bei Territory: Marcus Bilgeri übernimmt Leitung des B2B-Geschäfts

08.04.2021
 

Territory, die Agentur für Markeninhalte aus der G+J-Familie, verstärkt sich mit einem routinierten Marketing-Profi. Ab sofort leitet Marcus Bilgeri die Unit Performance Marketing Communications. Mehr über den Rückkehrer.

In der neu geschaffenen Führungs-Funktion wird Marcus Bilgeri mit seinem zwölfköpfigen Team B2B-Kunden betreuen und er soll das B2B-Geschäft weiter vorantreiben.

Zur Person: Marcus Bilgeri (45) leitete zuvor bei der internationalen Content Marketing Agentur C3 das Joint Venture innogy.C3 als Geschäftsführer. Bei Territory ist er bereits ein bekanntes Gesicht. Von Juli 2013 bis Oktober 2016 baute er den Kölner Standort der webguerillas auf und aus, die seit 2016 Teil von Territory sind. Danach war er als Geschäftsführer und Teil des Leadership-Teams großer Agenturnetzwerke wie Havas und United Digital Group tätig. 

Vor seinen Stationen auf Agenturseite war Bilgeri knapp zehn Jahre in verschiedenen Management-Positionen im Konzern der Deutschen Telekom AG tätig, zuletzt im Bereich Marketing Communications Strategy. Er studierte an der Universität Mannheim Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing, Internationales Management und Wirtschaftsinformatik.

"Mit Marcus gewinnen wir einen erfahrenen Content-Marketing-Profi, der die Herausforderungen unserer Kunden perfekt versteht. Schon heute gehören wir zu den führenden Dienstleistern im B2B-Marketing und mit Marcus an unserer Seite werden wir diese Führung weiter ausbauen", erklärt Martin Beike, Director Client Services, der bei Territory die Bereiche B2B-Marketing sowie Corporate und Internal Communications leitet.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.