Anna Sophia Lasos spricht ab sofort für den DuMont Regionalmedienverlag

 

Auf einen neu geschaffenen Chefposten ist Anna Sophia Lasos beim DuMont Regionalverlag in Köln gewechselt. Sie übernimmt mit der Leitung der Unternehmenskommunikation auch die Zuständigkeit für das Fachgebiet People & Culture, das sich unter anderem dem Change Management widmet.

Lasos wird direkt an CEO Thomas Schultz-Homberg berichten und nicht nur für die interne und externe Kommunikation, sondern auch für Themen wie die Unternehmenskultur zuständig sein.

Die PR-Fachfrau kommt neu in die Medienwelt: Zuvor war die 39-jährige Kölnerin unter anderem Pressesprecherin bei Galeria Kaufhof - zuletzt für die Themengebiete Filialen & Verkauf. Nach der Fusion mit Karstadt wechselte sie zum Parfumhersteller Mäurer & Wirtz, wo sie als Senior PR Manager für die internationale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Traditionsmarke 4711 zuständig war.

Thomas-Schultz Homburg freut sich, dass Anna Sophia Lasos bereits "viel Erfahrung in der Change-Kommunikation mitbringt. Mit ihren umfassenden Fachkenntnissen auf den unterschiedlichsten Themengebieten ist sie eine echte Bereicherung für den Verlag", sagt der CEO.

Hintergrund: DuMont ist heute mit den drei Geschäftsfeldern Regionalmedien, Business Information und Marketing Technology als digitales Medien- und Technologieunternehmen aufgestellt.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.