Konrad Schwarz kommt als Leiter Programmgestaltung zu Antenne Bayern zurück

 

Wieder im Team: Konrad Schwarz, der dort vormals schon stellvertretender Programmchef in der Gruppe war, heuert wieder bei Antenne Bayern an. Zum 1. Juli wird er die Leitung der Programmgestaltung übernehmen. Was er zwischenzeitlich gemacht hatte.

Schwarz ist dem Haus schon lang verbunden - seit Volontärszeiten. Trotzdem hatte er zuletzt einen beruflichen Schlenker eingelegt: Er war zuletzt Head of Operations beim Mitbewerber Regiocast.

Nach der ersten Erfahrung als Moderator bei Radio Charivari und Radio Galaxy in Rosenheim während des Studiums absolvierte Konrad Schwarz ein Volontariat bei Antenne Bayern - in der Programmgestaltung und der Moderation. Später wechselte Konrad Schwarz innerhalb der Unternehmensgruppe 2014 als Leiter der Programmgestaltung zu Rock Antenne, deren stellvertretender Programmchef er von 2018 bis 2020 war.

"Wir freuen uns sehr, dass Konrad Schwarz mit seiner langjährigen Erfahrung als kreativer Programmmacher und Führungskraft in unser Team zurückkommt", sagt Antenne-Bayern-Programmdirektor Daniel Lutz. "Konrad ist bei unseren langjährigen Kolleginnen und Kollegen fachlich und persönlich sehr geschätzt, die jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden von seiner Expertise profitieren."

Hintergrund: Zur Unternehmensgruppe mit Sitz in Ismaning bei München gehören die Sender Antenne Bayern und Rock Antenne. CEO ist Felix Kovac.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.