Unklarheit über weitere Zukunft von Topmanager Christian Nienhaus bei Springer

 

Christian Nienhaus greift seine politischen Pläne wieder auf: Wie aktuell bekannt wurde, möchte er CDU-Bundestagskandidat für Hagen werden. Falls er wirklich gewählt werden würde, könnte das seinen umfangreichen Aufgaben bei Springer, unter anderem als Welt-Geschäftsführer, künftig im Wege stehen.

Christian Nienhaus gehört bei Springer zur Garde der erfahrenen Führungskräfte, die auch über den Tellerrand hinausblicken. Aktuell ist er Geschäftsführer der Springer-Marke Welt und seit September 2020 als Senior Vice President Strategy auch Teil des Leitungsteams von News Media National bei Axel Springer. Zudem leitet er die Vertriebstochter Sales Impact und vertritt Springer-Interessen in Verbänden wie dem VDZ.

Die "Westfalenpost" hatte zuerst gemeldet, dass Nienhaus für den Kandidatenposten in Hagen antritt. Bis zu einem möglichen Wahlerfolg und dann zu einem tatsächlichen Einzug in den Bundestag, liegen allerdings noch diverse Hürden.

Zunächst einmal muss er offiziell von den CDU-Gremien in Hagen aufgestellt werden, was in den nächsten Tagen besprochen werden soll. Ein Gegenkandidat wurde bislang nicht bekannt. Auch ein Wahlerfolg ist keineswegs ausgemacht. Bislang galt Hagen als stark SPD-geprägt. Bei der Bundestagswahl 2017 setzte sich in den Wahlkreis der SPD-Kandidat klar gegen den CDU-Herausforderer durch.

Wegen der vielen Fragezeichen hinsichtlich der Implikationen der politischen Ambitionen von Christian Nienhaus gibt man sich bei Springer recht zurückhaltend und bedeckt. Auf Nachfrage von kress.de hieß es, dass man Personalspekulationen nicht kommentiere.

Hintergrund: Christian Nienhaus, der kurzzeitig schon einmal Geschäftsführer der Süddeutschen Zeitung und lange Geschäftsführer bei WAZ/Funke war, hatte zuvor schon politische Pläne verfolgt. 1994 trat er bereits 1994 für die CDU an. Zudem war er 2014 als Oberbürgermeisterkandiat im Gespräch.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.