Exklusiv: Diese 10 Medien-Köpfe sind diese Woche gefragt

03.05.2021
 

Wir konnten wieder zahlreiche Profile aus der kress-Personendatenbank Köpfe mit Meldungen auf kress.de verknüpfen. Diese 10 Seiten sind derzeit besonders populär – von Georg Altrogge bis Karina Pusch.

Hans-Martin Tillack geht zum Axel Springer Verlag und wird ab dem 1. Juni dort Chefreporter bei der Welt. "Mit seiner journalistischen Neugier, seinen fundierten Recherchen und brillant geschriebenen Geschichten passt er perfekt zu Welt", freut sich Chefredakteur Ulf Poschardt. Tillack war bis Ende März diesen Jahres im Berliner stern-Büro verantwortlich war für investigative Recherche. Sein Abgang fand nach 27 Jahren beim Nachrichtenmagazin viel Beachtung und auch Kritik über den Umgang in der Branche. Zum Beitrag.

Ab Herbst wird der ehemalige ARD-Sportschau-Mann Matthias Opdenhövel gemeinsam mit Linda Zervakis (zuvor ARD-Tagesschau) eine wöchentliche Polit-Live-Sendung bei ProSieben moderieren. Das neue Format gehört zu Geschäftsführer Daniel Rosemanns Plänen, dem Privatsender zu mehr Ernsthaftigkeit zu verhelfen. Opdenhövel erklärt zu der Sendung: "Das Schöne ist, dass wir die komplette Palette an Themen bedienen können: Wir können spannende, lustige oder nachhaltige Geschichten erzählen". Zum Beitrag.

Jetzt bei den kress Köpfen ein Profil anlegen - und schneller gefunden werden.

Karina Pusch hat bei der Motor Presse Stuttgart die Gesamtverantwortung für den Vertrieb, die Vertriebserlöse sowie das Vertriebsmarketing übernommen. Bereits seit Mitte 2018 war Pusch dort als Projektleiterin für die strategische Vertriebsentwicklung im Einsatz, zuvor wirkte sie als Führungskraft beim Spiegel-Verlag. Geschäftsführer Andreas Geiger: "Wir freuen uns, mit Karina Pusch eine bestens reputierte, innovative und erfahrene Vertriebsexpertin aus den eigenen Reihen mit der Weiterentwicklung unserer Vertriebsaktivitäten betrauen zu können". Zum Beitrag.

Der ehemalige Bauer-Manager Jörg Hausendorf geht in die Politik und wird zum 1. Mai neuer Strategiechef der Hamburger CDU. Für Hausendorf war die Politik immer schon eine Leidenschaft, für die er in Zukunft vollen Einsatz zeigen möchte. "Jörg Hausendorf wird mit seiner Expertise und seiner Erfahrung einen wichtigen Beitrag leisten, um neue Impulse zu setzen und die Kampagnenfähigkeit der Hamburger CDU zu stärken", sagt der Hamburger CDU-Vorsitzende Christoph Ploß zum Neuzugang. Zum Beitrag.

Der ehemalige Meedia-Chefredakteur und Geschäftsführer Georg Altrogge ist bei Bild als Chefkorrespondent Medien gestartet. Die Position haben die Vorsitzende der Bild-Chefredaktionen Julian Reichelt und Alexandra Würzbach neu geschaffen. Reichelt kommentiert dazu: "Georg Altrogge begleitet die Entwicklung der Medienbranche seit Jahren kompetent und unvoreingenommen. Mit seinem unverstellten Blick auf das kollegiale Schaffen jenseits der Twitter-Blase erweitern wir das redaktionelle Angebot von Bild um ein neues, zusätzliches Genre." Zum Beitrag.

Im exklusiven Gespräch mit kress erklärt Professor Uwe Hasebrink, Direktor des Leibniz-Instituts für Medienforschung, was die Studie "Nachrichtennutzung und Nachrichtenkompetenz im digitalen Zeitalter" im Rahmen des UseTheNews-Projekts von dpa und dem Hamburger Senat ergab. Zentral wurde dort ausgewertet, was Jugendliche und junge Erwachsene am Nachrichtenjournalismus schätzen und was sie dort vermissen. Zum Beitrag.

Inmitten der heftigen #allesdichtmache-Debatte, wirft die Bild-Zeitung der ARD und dem ZDF Stimmungsmache vor. UFA-Chef Nico Hofmann sagt in einem Video-Interview mit der Bild: "Ich kann nur alle bitten, zu einer großen Solidarität zurückzukehren. Auch Rundfunkräte, die jetzt Berufsverbote fordern oder Morddrohungen, das ist absolut indiskutabel und führt auch zu einer Hass-Orgie." Zum Beitrag.

Der ehemalige SZ-Manager Johannes Vogel wird nach 20 Jahren in SZ-Spitzenpositionen bei der Münchner Unternehmensberatung The Nunatak Group Teil des Führungsteams und neuer Associate Partner. Die Agentur hat als Kerngeschäft die Entwicklung von Digitalstrategien und daher freut sich Gründer Robert Jacobi über die Verstärkung: "Mit Johannes Vogel gewinnen wir eine Führungskraft mit einzigartigem Erfahrungsschatz im Bereich digitale Medien im deutschsprachigen Raum". Zum Beitrag.

Stephan Madel hat die Führung der Vermarktung bei Funke übernommen und löst dort Daniela Sakowski ab. "Mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung gehört er zu den profiliertesten Köpfen unserer Branche. Ich freue mich, dass wir ihn für die Leitung unserer Unit gewonnen haben", kommentiert Dirk Wiedenmann als Gesamtvermarktungsleiter den Wechsel. Zum Beitrag.

Esquire-Chefredakteur Dominik Schütte holt sich Hatice Akyün ins Team. Ab sofort stößt diese als Editor at Large zu Burdas Lifestylemagazin und schreibt dort als freie Mitarbeiterin ressort-übergreifend zu gesellschaftlichen Themen. Schütte freut sich über die preisgekrönte Journalistin im Team: "Ich bin stolz, dass wir Hatice Akyün gewinnen konnten. Sie wird Esquire mit ihrem großartigen Gespür für Geschichten und ihrem einzigartigen Schreibstil bereichern". Zum Beitrag.

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personendatenbank Köpfe ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können Sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit Ihrem Profil können Sie sich auf kress.de präsentieren und sind zudem - wenn gewollt - auch im Netz leicht auffindbar.

Alle Neuzugänge bei den Köpfen finden Sie hier.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.