Ein Tandem steuert dfv-Kommunikation

10.05.2021
 
 

Judith Scondo und Manuela Töpfer teilen sich seit Anfang des Monats die Leitung des Bereichs "Communications" der Frankfurter dfv-Mediengruppe. Mehr zu den Personalien.

Judith Scondo ist seit 2011 in der Unternehmenskommunikation des Fachmedienanbieters tätig. Zuvor arbeitete die studierte Publizistin bei der Frankfurter PR-Agentur C&C Contact & Creation.

Töpfer ist studierte Kommunikationswissenschaftlerin und kam 2016 zur dfv-Mediengruppe. Bis dahin fungierte sie als Referentin Unternehmenskommunikation bei Best Western Hotels Central Europe.

Scondo und Töpfer waren bisher als Senior-Referentinnen Unternehmenskommunikation aktiv. Jetzt sind sie an die Stelle des früheren Kommunikationsverantwortlichen Christoph Murmann getreten, verantworten jeweils als Co-Head of Communications gemeinsam die in- und externe Kommunikation und sollen das Corporate Marketing sowie die Marke dfv weiterentwickeln. Auch Employer Branding gehört zu ihrem Aufgabenbereich. Die beiden berichten weiter an Sönke Reimers, der gemeinsam mit Peter Esser Sprecher der dfv-Geschäftsführung ist. Reimers hatte im vergangenen Jahr die Leitung der Stabsstelle interimistisch in Personalunion übernommen.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.