Britische Managerin Kathryn Imrie spielt künftig zentrale Rolle bei Sky Deutschland

 

Neuzugang aus der Sky-Familie: Mit Kathryn Imrie will Sky Deutschland die Führungsetage stärken. Sie kommt zum 1. August an Bord. Dafür geht Christian Hindennach schon wieder.

Imrie löst Christian Hindennach ab, der erst Anfang vergangenen Jahres zu Unitymedia zu Sky gekommen war und bei der deutschen Pay-Plattform in Unterföhring Chief Commercial Officer wurde (kress.de berichtete). Von ihm heißt es nun lakonisch bei Sky, dass er sich entscheiden habe, "neue Wege außerhalb von Sky zu gehen".

Die neue Kunden-Topmanagerin Kathryn Imrie kommt von der Consumer Group von Sky UK. Dort hatte sie über sechs Jahre lang die Gesamtverantwortung für die übergreifende Markenpositionierung sowie das Kundenwachstum inne. Insgesamt kann Imrie bereits auf eine 15-jährige Karriere bei Sky zurückblicken. Vor dieser Zeit stand sie lange in Diensten des Unternehmens Centrica, wo sie für Marken wie British Gas, AA, Goldfish und Onetel zuständig war.

Bereits seit Anfang Mai legt sich auch Evelyn Rothblum als EVP Advertising, Partnership and Distribution für Sky ins Zeug. Sie ist für die Märkte in Italien und Deutschland zuständig, arbeitet aber nicht von München, sondern von Mailand aus. Rothblum kommt von King, einem führenden Unternehmen für Online-Spiele.

Auch Evelyn Rothblum löst einen deutschen Topmanager bei Sky ab: Thomas Henkel, zuvor für den Bereich Advertising, Partnerships & Distribution in Deutschland zuständig, hat das Unternehmen verlassen.

"Die engere Zusammenarbeit innerhalb der gesamten Sky Gruppe ermöglicht es uns, in einem viel größeren Rahmen zu agieren – sowohl, was die Besetzung hochqualifizierter Führungspositionen, als auch die gemeinsame Arbeit an Innovationsprojekten betrifft", sagt Devesh Raj, CEO von Sky Deutschland, zu dem Führungswechsel. "Sowohl Evelyn als auch Kathryn werden eine zentrale Rolle dabei spielen, die Bereiche Commercial Functions sowie Advertising, Partnerships und Distribution strategisch und operativ erfolgreich weiterzuentwickeln. Beide sind ausgewiesene Expertinnen auf ihrem Gebiet und verfügen über umfangreiche Kenntnisse in der markt- und funktionsübergreifenden Arbeit."

Hintergrund: Sky Deutschland ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Medien- und Unterhaltungskonzern Sky mit Hauptsitz in London.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.