Cécile Frot-Coutaz löst Gary Davey an der Spitze von Sky Studios ab

 

Der langjährige Sky-Topmanager Gary Davey, der auch schon oberster Programm-Verantwortlicher bei Sky-Deutschland war, geht in den Ruhestand. Cécile Frot-Coutaz übernimmt seinen Posten als CEO von Sky Studios. Was man über sie wissen muss.

Bei dem aktuell trotz Pandemie-Bedingungen unter Volllast weiter arbeitenden Produktions- und Entwicklungszentrum Sky Studios, das unter anderem an starken Serien wie "Gangs of London" oder der avisierten Florian-Lukas-Comedy "Die Wespe" arbeitet, wird Frot-Coutaz CEO. Sie tritt ihren neuen Posten im September an, wie Variety zuerst meldete.

Für ihre neue Aufgaben bei der zentralen Einheit der Sky-Gruppe, die für alle europäischen Sky-Töchter und damit auch für Sky Deutschland, aber auch für andere Abnehmer etwa auf dem US-Markt produziert, dürfte sie bestens gerüstet sein: Cécile Frot-Courtz ist derzeit noch Head of YouTube in der EMEA-Region. Zuvor war sie Führungskraft beim Produktionsriesen Freemantle.

Die Position an der Spitze von Sky Studios übernimmt sie vom Australier Gary Davey, den man in Deutschland gut kennt. Er hatte seinerzeit als Executive Vice President den Programm-Bereich bei Sky Deutschland (damals noch unter CEO Carsten Schmidt) geleitet und den Kurs stilprägender wichtiger Eigenproduktionen mit auf den Weg gebracht.

Mit Produktionen wie "Babylon Berlin" schärfte Sky in Deutschland wesentlich das Programm neu. Davey wurde in München-Unterföhring von Elke Walthelm abgelöst (kress.de berichtete). Nun soll er sich später im Jahr in den Ruhestand zurückziehen - nach einer Übergangsphase für Frot-Coutaz.

Als "globale Führungsfigur bei Content und Entertainment" bezeichnet Dana Strong, Group Chief Executive von Sky die neue Sky-Studio-Chefin Cécile Frot-Coutaz. Mit ihr soll das Unternehmen sich weiter dahin entwickeln, ein europäisches Produktions-Powerhouse zu werden.

Hintergrund: Sky gehört zur Comcast-Gruppe und betreibt Pay-Angebote in Großbritannien, Italien und Deutschland, um so ingesamt rund 24 Mio Kunden in Europa zu erreichen.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.