Führung aus einer Hand: ProSieben-Chef Daniel Rosemann übernimmt zusätzlich das Ruder bei Sat.1

 

Ab sofort hat Daniel Rosemann als Sendergeschäftsführer nicht nur bei ProSieben, sondern auch bei Sat.1 das Sagen. Kaspar Pflüger erhält neue Aufgaben. Was sich ProSiebenSat.1-Vorstand Wolfgang Link von der "Führung aus einer Hand" verspricht.

Die Neuordnung an der Spitze von Sat.1 hat Wolfgang Link, Vorstandsmitglied der ProSiebenSat.1 Media und CEO von Seven.One Entertainment beschlossen, der aktuell kress pro ein großes Interview zu seinen strategischen Zielen gegeben hat (kress.de berichtete).

Der 41-jährige Daniel Rosemann, der bereits seit fünf Jahren ProSieben-Geschäftsführer ist, steuert künftig auch die sogenannte Sat.1-Brand-Family. Mark Land (51) wird ihn dabei unterstützen. Er bleibt weiterhin stellvertretender Senderchef von Sat.1.

Der bisherige Sat.1-Senderchef Kaspar Pflüger wechselt in der Konzernfamilie auf einen neuen Posten. Der 44-Jährige wird Executive Vice President Content Production im Team von CCO Henrik Pabst. Gemeinsam sollen sie das nationale und internationale Produktionsgeschäft der Seven.One Entertainment Group vorantreiben.

"ProSieben und Sat.1 sind unsere beiden großen Entertainment-Marken. Sie aus einer Hand zu führen, ermöglicht eine bessere Aussteuerung der Inhalte, einen genaueren Blick auf Synergien und macht die Sender noch interessanter für Content-Partnerschaften, Produzenten und Talente", sagt Wolfgang Link zur neuen Führungsstruktur der Sender. 

"Daniel Rosemann hat in den vergangenen Jahren mit seinem Team die Wahrnehmung der Marke ProSieben ausgebaut und strategisch sehr gut positoniert. Deswegen ist er der beste Fernsehmacher, um jetzt auch Sat.1 die notwendigen Impulse für einen Neuanfang zu geben", lobt ihn Link. 

Daniel Rosemann, der zuletzt programmlich einige neue Schwerpunkte auf den Weg gebracht hat und unter anderem Linda Zervakis zu ProSieben holte (kress.de berichtete), sagt zu seinen Zielen beim bisherigen Schwestersender: "Man kann es nicht häufig genug sagen: Sat.1 ist als erster großer Privatsender 1984 auf Sendung gegangen und hat danach dem Fernsehen immer wieder besondere Impulse verliehen", so Rosemann stolz. "Zum 40. Geburtstag möchte ich, dass ein neues Sat.1 mit alter Stärke strahlt. Dazu hilft es sicher, dass in Zukunft Sat.1 und ProSieben aus einer Hand geführt werden. Ich danke Wolfgang Link für sein Vertrauen."

Hintergrund: Kaspar Pflüger wird auf dem neuen Produzenten-Tätigkeitsfeld auch seine internationalen Erfahrungen ausspielen. Bevor er zur ProSiebenSat.1-Familie kam stand er lange in Diensten der RTL Group. Er war unter anderem Führungskraft für RTL in Kroatien, wirkte bei Channel Five in London und war unter anderem Executive Assisstant von TV-Urgestein Gerhard Zeiler, der mittlerweile Präsident von Turner Broadcasting System International ist. Wolfgang Link dankt Pflüger "für seinen Einsatz und seine Leidenschaft in den vergangenen fünf Jahren für die Marke Sat.1", so der Vorstand. "Dabei hat er immer wieder gezeigt, dass er ein Mann mit großer Expertise ist. Ich freue mich sehr, dass Kaspar mit seinem Knowhow weiter ein Teil der Seven.One Entertainment Group bleibt."

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.