Exklusiv: Constantin van Lijnden wechselt von der FAZ zu Welt

02.06.2021
 

Constantin van Lijnden wird künftig nach kress-Informationen das redaktionelle Angebot für Podcasts und Bewegtbild bei Axel Springers Welt verstärken. Er kommt von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Zum 1. Juli 2021 wechselt Constantin van Lijnden (35) nach kress-Informationen von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zu Welt, wo er als Redakteur Audio/Video insbesondere das redaktionelle Angebot für Podcasts und Bewegtbild verstärken wird.

Zur Person: Constantin van Lijnden war seit August 2017 Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, wo er sich unter anderem in dem Podcast FAZ Einspruch mit Themen zu Politik, Recht und Justiz befasste. 2013 bis 2017 war der studierte Diplom-Jurist Redakteur der Legal Tribune Online, davor und währenddessen freier Autor für Publikationen wie dem Hip-Hop-Magazin Juice, dem Wirtschaftsmagazin brand eins und der Zeit.

Welt-Chef Ulf Poschardt kommentiert auf Twitter: "wir freuen uns wirklich sehr. team #freiheit wächst. einer meiner liebsten autoren/podcaster/videoproduzenten kommt. herzlich willkommen, lieber @cobvl, bei der@welt."

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.