Exklusiv: Diese 7 Medien-Köpfe sind diese Woche gefragt

07.06.2021
 

Wir konnten wieder zahlreiche Profile aus der kress-Personendatenbank Köpfe mit Meldungen auf kress.de verknüpfen. Diese 7 Seiten sind derzeit besonders populär – von Andreas Grafemeyer bis Constantin van Lijnden.

Constantin van Lijnden wechselt zum 1. Juli von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) zu Axel Springers Welt, wie kress erfuhr. Bei der Welt wird er als Redakteur Audio/Video insbesondere das redaktionelle Angebot für Podcasts und Bewegtbild unterstützen und ausgestalten. Bei der FAZ befasste sich van Lijnden unter anderem im "Einspruch Podcast" mit Themen zu Politik, Recht und Justiz. Zum Beitrag.

Andreas Stumptner verlässt die Sky-Presseabteilung und übernimmt ab 1. Juli die PR- und Marketingleitung für den deutschsprachigen Raum (DACH) bei Dolby Germany. In der neu geschaffenen Position als Senior Marketing und PR Manager Germany verantwortet er dort das gesamte Business-Portfolio mit der Unterhaltungselektronik, Kino, Musik, Broadcast, Services und Content. Zum Beitrag.

Jetzt bei den kress Köpfen ein Profil anlegen - und schneller gefunden werden.

Auf nach Berlin: Oliver Maksan stößt zum Redaktionsteam der NZZ Deutschland um Chefredakteur Marc Felix Serrao. Maskan war bisher Chefredakteur der katholischen Wochenzeitung "Die Tagespost". Gemeinsam mit Hannah Bethke, Fatina Keilani und Kalina Oroschakoff startet er künftig in der Hauptstadt durch. Zum Beitrag.

Digital-Experte Klaus Nadler wird Partner beim Beratungshaus Deloitte und Lars Finger, Practice Leader Marketing & Commerce Deloitte Digital, freut sich "... einen überaus erfahrenen und versierten Marketingexperten und Digitalen der ersten Stunde für Deloitte Digital gewinnen zu können". Nadler wird zusammen mit seinem Team Beratungsmandaten rund um die digitalen Herausforderungen im Marketing und der Kundenkommunikation betreuen. Zum Beitrag.

Bei der PR-Agentur The Trailblazers ist Andreas Grafemeyer ab sofort als Senior Public Relations Manager im Einsatz. Zuvor war er lange Pressesprecher in die Unternehmenskommunikation von Bertelsmann. Die junge Agentur The Trailblazers ist letztes Jahr gegründet worden und bezeichnet sich nach eigenen Angaben als eine "Thought-Leadership-Agentur". Grafemeyer soll dort unter anderem die Partner "in große Öffentlichkeiten" bringen und begleiten. Zum Beitrag.

llhan Zengin, Gründer und CEO der Showheroes Group, die Video-Lösungen für digitale Publisher und Advertiser anbietet, baut auf Ania Sojka, Jean-Marie Salamon und Hannes Meering in Führungsposten im Sales-Bereich. Das Unternehmen erweitet also das Management, denn "2020 hat die ShowHeroes Group, trotz Pandemie, ihren Umsatz mit 33 Millionen Euro mehr als verfünffacht. Für dieses Jahr erwarten wir einen Umsatz von rund 100 Millionen", freut sich Zengin. Zum Beitrag.

Zum 1. Juli wird Jan Diepers alleiniger Geschäftsführer der Studio Hamburg Serienwerft GmbH, einer Tochter von Studio Hamburg, und löst dort Emmo Lempert, der in den Ruhestand wechselt. Diepers ist bereits als Experte in der Entwicklung und Produktion von hochfrequenten Serien im In- und Ausland und für internationale Ko-Produktionen etabliert. In den vergangenen Monaten hat er an der Seite von Lempert die aktuelle 18. Staffel der "Rote Rosen" mitproduziert. Zum Beitrag.

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personendatenbank Köpfe ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können Sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit Ihrem Profil können Sie sich auf kress.de präsentieren und sind zudem - wenn gewollt - auch im Netz leicht auffindbar.

Alle Neuzugänge bei den Köpfen finden Sie hier.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.