Pinar Atalay wechselt von den ARD-Tagesthemen exklusiv zu RTL

08.06.2021
 

Auf eine "Topjournalistin mit Haltung und großer Ausstrahlung" freut sich RTL-News-Geschäftsführer Stephan Schmitter. Pinar Atalay wechselt von den ARD-Tagesthemen exklusiv zu RTL. Was Atalay für eine Funktion bekommt und was sie zu ihrer neuen Aufgabe sagt.  

Pinar Atalay fängt am 1. August bei RTL an. Sie soll dort den Ausbau der Informations- und Nachrichtenangebote in zentraler Rolle mitgestalten. Eines ihrer ersten Projekte bei ihrem neuen Sender ist das große Wahl-Triell am 29. August, das sie gemeinsam mit Peter Kloeppel moderieren wird. In ihrer neuen Funktion berichtet Atalay direkt an Gerhard Kohlenbach, Chefredakteur Nachrichten bei RTL News.

"Pinar Atalay passt durch ihre Kompetenz und ihren Werdegang hervorragend in das Nachrichtenteam von RTL", betont Stephan Schmitter, Geschäftsführer RTL News. "Sie ist eine Topjournalistin mit Haltung und großer Ausstrahlung. Ein Familienmensch mit einem spannenden Lebensweg, warmherzig und neugierig." Gemeinsam mit Peter Kloeppel und Jan Hofer werde sie zukünftig die Nachrichtenformate, Spezialsendungen und Themenabende bei RTL prägen und den Zuschauerinnen und Zuschauern die komplexen Zusammenhänge der Welt verständlich erläutern und einordnen. "Wir sind sehr glücklich, dass Pinar Atalay zu uns kommt und das Programm von RTL zukünftig aktiv mitgestalten wird", unterstreicht Schmitter.

Pinar Atalay sagt zu ihrer neuen Aufgabe: "In diesen politisch spannenden Zeiten wird das journalistische Profil von RTL weiter gestärkt, und ich freue mich, daran teilhaben zu dürfen. Ich möchte mit meiner Erfahrung als TV-Journalistin und Moderatorin dem steigenden Informationsbedürfnis der Zuschauerinnen und Zuschauer gerecht werden, mit Qualitätsjournalismus, der für die Gesellschaft unabdingbar ist."

Das Wichtigste aus den Medien - einmal am Tag: Jetzt den kressexpress bestellen

Zur Person: Pinar Atalay (43) begann ihre Laufbahn beim NRW-Lokalsender Radio Lippe, dort absolvierte sie ihr journalistisches Volontariat. Danach wechselte sie als Frühmoderatorin und Chefin vom Dienst zu Antenne Münster. Im WDR Fernsehen moderierte sie regelmäßig die Sendung Cosmo TV, und war ARD-Inlandskorrespondentin in Hamburg. Bis Ende 2014 moderierte sie den Polittalk Phoenix Runde auf Phoenix. Pinar Atalay moderiert seit 2009 die Hauptnachrichten des NDR in Hamburg. Seit Anfang 2014 präsentiert sie außerdem das ARD-Wirtschaftsmagazin Plusminus. Seit März 2014 gehört sie zum festen Moderationsteam der ARD-Tagesthemen. Pinar Atalay ist verheiratet und Mutter einer Tochter.

Henning Tewes, Geschäftsführer RTL Television, kündigt an: "Information und gesellschaftliche Relevanz sind seit Jahrzehnten starke Programmfarben bei RTL und werden in Zukunft eine noch wichtigere Rolle für uns spielen.

In einem Statement von Marcus Bornheim, Erster Chefredakteur ARD-aktuell, heißt es: "Das 'Tagesthemen'-Moderationsteam mit Caren Miosga und Ingo Zamperoni wurde durch Pinar Atalay journalistisch wie menschlich bereichert. Wir wünschen ihr alles Gute." Zu einer möglichen Nachfolge wurde zunächst nichts bekannt.

Hintergrund: Der Sender RTL hatte bereits vor einiger Zeit bekanntgemacht, dass er mit dem früheren "Tagesschau"-Chefsprecher Jan Hofer eine Nachrichtensendung anbieten wolle. Vor kurzem heuerte beim Konkurrenzsender ProSieben in Unterföhring bei München zudem die "Tagesschau"-Sprecherin Linda Zervakis an (kress.de berichtete).

Damit holen sich private TV-Sender prominente Nachrichtenjournalisten von ARD-aktuell in Hamburg, die für Seriosität und Verlässlichkeit stehen - und zugleich einem Millionenpublikum bekannt sind in Deutschland, analysiert Anna Ringle von dpa. Die Personalien passten zusammen mit der Strategie in beiden Medienhäusern Mediengruppe RTL Deutschland und ProSiebenSat.1, das eigene Nachrichtenangebot im Programm zu stärken. ProSiebenSat.1 will ab 2023 seine Nachrichtensendungen selbst produzieren und baut dazu eine Nachrichtenredaktion auf.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.