15 Monate im Corona-Modus - eine Chance für Medien? Tilman Aretz auf dem European Publishing Congress am 15. Juni

 

Reden wir mal nicht über den wirtschaftlichen Schaden der Corona-Krise und blicken wir auf den Rest. Könnte dieser Rest vielleicht sogar eine riesige Chance sein? ntv.de-Chefredakteur Tilman Aretz berichtet beim European Publishing Congress, der am 15. Juni digital stattfinden wird. Wie Sie kostenlos dabei sein können.

Noch nie in der jüngeren Geschichte war in so kurzer Zeit so viel an Veränderung notwendig, aber auch möglich. Organisationsstrukturen waren über Nacht hinfällig. Praktisch alles musste neu gedacht werden und Medien hatten sich auf ihr Kernthema zu konzentrieren: Journalismus.

Das Ergebnis bei ntv.de: Doppelt so viele Nutzerzahlen als noch ein Jahr zuvor. Was ntv.de aus dieser Krise gelernt hat und welche Aufgaben noch bevorstehen, berichtet Chefredakteur Tilman Aretz auf dem European Publishing Congress, der am 15. Juni digital stattfindet.

20 der besten Medienmacherinnen und -Macher Europas werden beim European Publishing Congress 2021 ihre Konzepte präsentieren. Nützen Sie die Möglichkeit, am 15. Juni 2021 digital einige der spannendsten Medienstrategien kennenzulernen und sich in ein europäisches Branchennetzwerk einzubinden. Kostenlos!

Details zum Programm und kostenlose Tickets.

Hintergrund: Veranstalter des European Publishing Congress 2021 sind der Medienfachverlag Oberauer (kress) und Zeitungsdesigner Norbert Küpper. Der Kongress wird unterstützt durch den Verband österreichischer Zeitungs- und Zeitschriftenverleger (VÖZ), Readly, InterRed, PEIQ und der Bundeszentrale für politische Bildung.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.