Nach dem Abgang von Georg Meck: Maja Brankovic steigt ins Führungsteam der FAS auf

17.06.2021
 

Die Wirtschaftsressortleitung der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung stellt sich nach dem Wechsel von Georg Meck zu Hubert Burda Media neu auf. Maja Brankovic tritt frisch in das Führungsteam ein. Mehr über die Aufsteigerin.

Maja Brankovic wird zum 1. September 2021 zunächst stellvertretende Leiterin des Ressorts Wirtschaft und Geld & Mehr der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS). Ab dem 1. März 2022 wird sie dann gemeinsam mit Patrick Bernau und Stellvertreter Ralph Bollmann das Ressort als verantwortliche Redakteurin leiten. Georg Meck verlässt, wie von kress.de berichtet, die FAS. Er wird Chefredakteur von Focus Money (Hubert Burda Media).

Zur Person: Maja Brankovic kam 2016 zur Frankfurter Allgemeinen Zeitung und war zunächst in der Wirtschaftsredaktion der FAZ und in der Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Woche tätig. 2020 wechselte sie ins Wirtschaftsressort der Sonntagszeitung; sie ist zudem zuständig für die Seite "Der Volkswirt" in der FAZ und Co-Host des Podcasts Finanzen und Immobilien.

Das Wichtigste aus den Medien - einmal am Tag: Jetzt den kressexpress bestellen

Patrick Bernau ist seit 2018 verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft und Geld & Mehr. Er begann 2006 bei der FAZ und leitete von 2012 bis 2018 die Wirtschafts- und Finanzberichterstattung im Internet.
Ralph Bollmann, seit 2011 wirtschaftspolitischer Korrespondent der FAS in Berlin, wurde 2017 stellvertretender Leiter des Ressorts.

Georg Meck war seit 2016 verantwortlicher Redakteur Wirtschaft und Geld & Mehr.

Gerald Braunberger, Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, dankt Meck für sein Engagement und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünscht ihm alles Gute für seine berufliche und persönliche Zukunft. "Gleichfalls freue ich mich sehr, Maja Brankovic im Leitungsteam zu begrüßen. In der neuen Aufstellung wollen wir an unserem anspruchsvollen Qualitätsjournalismus festhalten und gleichzeitig neue Themen und Leserkreise erschließen", so Braunberger.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.