Es ist unmöglich, mit ganz Deutschland zu sprechen: Jochen Wegner startet "Die 49" auf Zeit Online

17.06.2021
 

Zeit Online hat für das Projekt "Die 49" aus über 30.000 Bewerberinnen und Bewerbern eine Gruppe von 49 Menschen ausgewählt, die Deutschland möglichst genau abbilden. Was Zeit Online-Chefredakteur Jochen Wegner jetzt mit ihnen vorhat.

Bei der Auswahl für das Projekt "Die 49" hat Zeit Online 20 der wichtigsten demographischen Faktoren wie Geschlecht, Einkommen, Wohnort, Ausbildung, Herkunft oder Grundüberzeugungen wurden dafür herangezogen. Nun wird sich die Redaktion bis nach der Bundestagswahl jede Woche mit den aufwändig ermittelten Repräsentanten Deutschlands austauschen, etwa über politische Themen und redaktionelle Projekte, und auch ihr Leben beschreiben.

"Wir sind begeistert von der großen Resonanz auf unser Experiment", sagt Jochen Wegner, Chefredakteur von Zeit Online. "Es ist unmöglich, mit ganz Deutschland zu sprechen. Mit den 49 wollen wir es in gewisser Weise dennoch versuchen und so hoffentlich im Wahljahr wichtige Erkenntnisse gewinnen. Das Minideutschland, in dem teils sehr unterschiedliche Menschen aufeinandertreffen, sich austauschen und miteinander streiten können, kann uns vielleicht helfen, das echte Deutschland etwas besser zu verstehen."

Mit in der Gruppe der 49 sind etwa ein Hausmeister, eine Architektin, eine angehende Krankenschwester, ein Autoverkäufer, eine Fremdsprachenkorrespondentin, eine Monteurin oder ein Arzt.

Das Wichtigste aus den Medien - einmal am Tag: Jetzt den kressexpress bestellen

Hintergrund: Vor drei Monaten hatte Zeit Online Leserinnen und Leser dazu aufgerufen, sich für "Die 49" zu bewerben. Ein Algorithmus stellte aus den mehr als 30.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die nun gefundene Gruppe zusammen. Es sind 49, weil diese 49 auf einen Zoombildschirm passen. Die Gruppe ist nicht streng repräsentativ, aber als Abbild der deutschen Gesellschaft in den abgefragten Dimensionen sehr genau. Im Schnitt weicht ihre Zusammensetzung nur 1,3 Prozentpunkte von den tatsächlichen Anteilen in der Bevölkerung ab.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.