Jetzt herrschen klare Verhältnisse bei Funke: Julia Becker kauft ihre Widersacher raus

17.06.2021
 

Ein Deal von historischer Bedeutung. Der Familienstamm Grotkamp - Petra Grotkamp, Julia Becker, Nora Marx und Niklas Wilcke - kauft die Anteile der Familienstämme Schubries und Holthoff-Pförtner und übernimmt 100 Prozent der Funke Mediengruppe. Wie das Geschäft genau abläuft und was Julia Becker dazu sagt.

Die Transaktion wird in zwei Stufen vollzogen: die unternehmerische Führung geht sofort an die Familie Grotkamp über, der Anteilserwerb erfolgt zum 2.1.2024.

Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht im Hinblick auf die österreichischen Wettbewerbsbehörden noch unter Kartellrechtsvorbehalt.

Grund für die Übernahme aller Anteile durch die Familie Grotkamp sei die von allen Gesellschafter-Stämmen gesehene Notwendigkeit klarer Gesellschafter- und Führungsverhältnisse in einer sich verschärfenden Marktsituation, heißt es bei der Funke Mediengruppe.

Das Wichtigste aus den Medien - einmal am Tag: Jetzt den kressexpress bestellen

Julia Becker, Vorsitzende des Aufsichtsrates der Funke Mediengruppe, sagt zu dem historischen Deal: "Wir wissen um die Verantwortung, die wir mit diesem Schritt übernehmen, freuen uns aber sehr, den Weg, den unsere Mutter Petra Grotkamp 2012 mit der Übernahme der Brost-Anteile eingeschlagen hat, in naher Zukunft vollenden zu können."

Hintergrund: Zuvor hatten Welt und manager magazin über die bevorstehenden Veränderungen in der Gesellschafterstruktur bei Funke berichtet. Zwischen den Funke-Gesellschaftern soll es einen langen Streit gegeben haben, der sich an der Frage entzündet haben soll, ob und in welcher Höhe in das Unternehmen und sein journalistisches Profil investiert wird. Ob es in der neuen Gesellschafterstruktur nun auch zu Veränderungen in der Geschäftsführung kommt - ist noch unklar.

Die Familie Grotkamp hält bislang zwei Drittel an dem Medienunternehmen mit Sitz in Essen, das zahlreiche Regionalzeitungen und Zeitschriften im Portfolio hat. Zur Familie zählen Petra Grotkamp und ihre Kinder Julia Becker, Nora Marx und Niklas Wilcke. Grotkamp ist die Tochter von Jakob Funke. Dieser hatte gemeinsam mit Erich Brost 1948 die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) gegründet - damit hatten beide den Grundstein für das Medienhaus gelegt. Seit 2013 heißt das Unternehmen Funke Mediengruppe. Vor einigen Jahren übernahm Julia Becker den Vorsitz des Aufsichtsrats von ihrer Mutter. Die anderen beiden Familienstämme Schubries und Holthoff-Pförtner halten zusammen ein Drittel an dem Unternehmen.

Zur Funke Mediengruppe gehören neben der WAZ auch Zeitungstitel wie Hamburger Abendblatt und die Berliner Morgenpost. Die Zentralredaktion in Berlin steuert seit 2015 überregionale Inhalte bei.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.