Warner Media befördert Sylvia Rothblum zur Country Managerin DACH

 

Neue Visitenkarten muss sich Sylvia Rothblum, ab sofort Country Managerin DACH und Mitglied im EMEA-Leadership-Team von Warner Media, drucken lassen. Ihren bisherigen Posten als Head of TV Distribution für die deutschsprachige Region behält sie aber bei. Wen sie bei dem US-Entertainment-Riesen ablöst.

Rothblum wird für die Entwicklung und Umsetzung der Strategien des Hollywood-Unternehmens und die Optimierung aller kommerziellen und konzernweiten Marketingaktivitäten in der Region Deutschland, Österreich und Schweiz zuständig sein.

Zu ihren Aufgaben gehört unter anderem der Vertrieb von Kinofilmen, die lokale Kinofilmproduktion, die Lizenzierung von Content, der Bereich Home Entertainment und Consumer Products sowie auch die Ad Sales für die Warner-Media-Kanäle. Sylvia Rothblum wird eng mit Warner Media Studios & Networks sowie mit HBO Max im gesamten EMEA-Raum zusammenarbeiten.

Sie kann dabei auf einen großen Erfahrungsschatz zurückblicken. Warner kennt Rothblum wie kaum eine Zweite im deutschsprachigen Raum. Sie ist bereits für rund 20 Jahre für das US-Unternehmen tätig. Zuletzt verantwortete sie die gesamte Content-Distributionsstrategie von Warner Media über die Plattformen der Region hinweg. Bevor Rothblum zu Warner kam, war sie Mitglied des Vorstands für das Ressort und Programm bei EM.TV. Zuvor stand sie in Diensten von Nickelodeon und der KirchGruppe.

Sylvia Rothblum löst Iris Knobloch ab. Diese habe sich entschieden, das Unternehmen zu verlassen, heißt es bei Warner in München trocken.

Ihre Vorgesetzte Priya Dogra, President Werner Media EMA & Asien (mit Ausnahme von China) hält große Stücke auf die Topmanagerin. "Sylvia bringt ein enormes strategisches Fachwissen, viel Leidenschaft für unsere beliebten Marken und Franchises sowie ein großes Verständnis für unser Business mit und sie genießt eine hohe Wertschätzung bei allen unseren Geschäftspartnern", so Dogra. "Ihr exzellentes Business Know-how wird weiteres Wachstum und Innovationen für unser Unternehmen in diesen wichtigen Märkten vorantreiben."

Hintergrund: Warner Media steht für weltweite Medienmarken wie HBO, HBO Max, Warner Bros. TNT, TBS, truTV, CNN, New Line, Cartoon Network, Adult Swim und Turner Classic Movies. Das US-Unternehmen gehört zu AT&T Inc.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.