Fabian Greulich steigt zum Co-Chefredakteur der Fränkischen Nachrichten auf

 

Eine Beförderung mit Zukunftsperspektive: Fabian Greulich wird neben Dieter Schwab zum weiteren Chefredakteur der Fränkischen Nachrichten ernannt. Mittelfristig soll Greulich die alleinige inhaltliche Führung übernehmen.

Offenbar ist vorgesehen, dass der 42-jährige Greulich nach einer Übergabephase Dieter Schwab komplett ablösen wird. Dieser geht zum 31. Dezember dieses Jahres in den Ruhestand. Schwab wird dem Haus auch danach verbunden bleiben, heißt es beim Verlag in Tauberbischhofsheim.

Fabian Greulich verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Redaktion der Fränkischen Nachrichten. Zuletzt war er stellvertretender Chefredakteur und Redaktionsleiter für Tauberbischofsheim, Wertheim und den Regionalteil der FN.

"Mit Fabian Greulich haben wir eine junge, dynamische Redaktionspersönlichkeit aus den eigenen Reihen für diese verantwortungsvolle Aufgabe in der Main-Tauber-Odenwald-Region gewinnen können. Herr Greulich wird mit seiner lokalen Kenntnis und seiner Erfahrung im Bereich der neuen Medien die Zukunft der Fränkischen Nachrichten mitgestalten", sagt Jochen Eichelmann, Geschäftsführer der Fränkischen Nachrichten Verlags-GmbH. "Ich freue mich auf die gute Zusammenarbeit. Gleichzeitig wird ein fließender Übergang innerhalb der Chefredaktion der Fränkischen Nachrichten ermöglicht."

Und Dieter Schwab sagt zu seinem designierten Nachfolger: "Fabian Greulich, der in den FN groß geworden ist, ist die richtige Wahl. Er hat mein Vertrauen und das der Redaktion", so der Chefredakteur.

Hintergrund: Die Fränkische Nachrichten Verlags-GmbH, in der die Fränkische Nachrichten erscheinen, gehört zur Haas Mediengruppe in Mannheim.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.