Bild Live-Moderatorin Nele Würzbach hat gekündigt

12.07.2021
 

Die TV-Offensive bei Axel Springer findet ohne sie statt. Nele Würzbach, seit drei Jahren Moderatorin bei Bild Live, verlässt das Unternehmen.

"Nach sieben extrem spannenden und vor allem extrem lehrreichen Jahren bei Bild habe ich vor einige Zeit bereits gekündigt", sagt Würzbach in einem Video auf ihrem Instagram-Kanal.

Würzbach erklärt dort, sie sei sehr dankbar für die Zeit bei Bild, freue sich aber "sehr auf die neuen Herausforderungen", die jetzt kommen. Wohin sie nun geht, wisse sie noch nicht: "Ehrenwort – ich habe noch keinen anderen Plan", so Würzbach zu ihren Followern. 

Zur Person: Nele Würzbach ist seit drei Jahren Moderatorin beim Internetsender Bild Live. Von 2016 bis 2018 hat sie das Volontariat in den Redaktionen von Bild und B.Z. absolviert und war vorher als freie Journalistin bei den beiden Springer-Zeitungen tätig. Sie ist die Tochter von Alexandra Würzbach und Ralph Grosse-Bley. Alexandra Würzbach ist seit März gemeinsam mit Julian Reichelt Vorsitzende der Chefredaktionen von Bild und Bild am Sonntag.

Hintergrund: Der TV-Sender Bild geht am Sonntag, 22. August 2021 erstmals "on air". Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) hatte dafür am 23. Juni 2021 die rundfunkrechtliche Zulassung als Fernsehvollprogramm erteilt. Bild wird frei und unverschlüsselt - auch in HD - über Kabel, Satellit, IPTV sowie OTT zu empfangen sein. Ziel ist zum Start eine technische Reichweite von rund 85 Prozent der deutschen TV-Haushalte.

Zentrales Programmangebot des Senders Bild ist die News-Show Bild Live, die von Montag bis Freitag von 9.00 bis 14.00 Uhr gesendet wird. Unter der journalistischen Mission "Ongoing News und Opinion, 24/7 live-haftig" verfolgen die Moderatorinnen und Moderatoren im Studio sowie Bild-Reporter vor Ort bei Bild Live jede Stunde ein aktuell laufendes Top-Thema, "das mit Experten und Zuschauern meinungsstark debattiert wird und so live zur exklusiven Schlagzeile wird", wie es bei Axel Springer heißt.

Claus Strunz, Bild Programm-Chef und Mitglied der Chefredaktion, sagt: "Mit Bild startet in Deutschland eine neue Art von Fernsehen. 24/7 live-haftiges TV, informations- und meinungsstark, mit exklusiven Nachrichten, die live zu Schlagzeilen werden. Ab dem 22. August macht Bild nicht nur Fernsehen, Bild ist TV."

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.