Job des Tages: Bild sucht einen TV-Chef vom Dienst (m/w/d) in Berlin

14.07.2021
 
 

Beim Team für den neuen Fernsehsender, der live Schlagzeilen machen soll, möchte sich die Medienmarke Bild weiter verstärken. Daher wird in Berlin aktuell ein TV-Chef vom Dienst (m/w/d) gesucht.

Dafür kommen Menschen in Frage, die die Zukunft des Journalismus in der digitalen Medienwelt aktiv mitgestalten und das neue Fernsehangebot mit aufbauen wollen. Konkret wird man auf dem CvD-Posten die inhaltliche und fachliche Führung von Autoren, Redakteuren und externen Produzenten der Sendung verantworten.

Inhaltlich unterstützt man die konzeptionelle Weiterentwicklung des Senders. Im Tagesgeschäft wählt man Themen für die jeweiligen Sendungen aus, übernimmt Planungsarbeiten, erteilt Aufträge und nimmt die Konzepte einzelner Talk-Strecken sowie Beiträge ab. Außerdem redigiert man Meldungen, Moderationen und Beitragstexte und behält die Einhaltung des Sendeplans stets im Blick.

Bewerber müssen durch ein sicheres Gespür für relevante Geschichten und deren Dramaturgie in der Umsetzung überzeugen. Im Texten, in der Bildsprache und im Video-Storytelling muss man absolut stilsicher sein. Dafür greift man auf Erfahrungen im Bereich Sendeplanung in der Erstellung von Beiträgen zurück.

Grundlage ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium und/oder ein Volontariat oder eine vergleichbare journalistische Ausbildung. Wichtig ist dass man auch in Stresssituationen einen klaren Kopf behält und souveräne Entscheidungen trifft. Dabei zeigt man Durchsetzungskraft und Orientierungsstärke. Zur Arbeit im Schichtdienst sowie an Sonn- und Feiertagen muss man bereit sein.https://kress.de/jobs/job-details/job/391744/

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.