Stephan Schäfer oder Bernd Reichart: Wer wird neuer Anführer von RTL und Gruner + Jahr?

27.07.2021
 

Das manager magazin, an dem Bertelsmann beteiligt ist, berichtet in seiner aktuellen Ausgabe vom Duell um die Führung von G+J und RTL. Hintergrund ist die mögliche Zusammenführung der Unternehmen. Stephan Schäfer oder Bernd Reichart - wen das manager magazin vorne sieht.

Anfang August soll der von der Medienbranche mit großer Spannung erwartete Deal fix sein: Wie das manager magazin in seiner aktuellen Ausgabe 8/2021 berichtet, soll sich RTL den Traditionsverlag Gruner + Jahr (stern, Geo, Brigitte) einverleiben. "Regeln muss die Sache RTL-Chef Rabe mit Bertelsmann-Boss und damit G+J-Gesellschafter Rabe, weshalb der Deal auch als ausgemachte Sache gilt", schreibt Christoph Neßhöver im manager magazin.

Hintergrund: Bei Gruner + Jahr gab es zuletzt einen Führungswechsel: Stephan Schäfer löste Julia Jäkel als CEO ab. Im Hintergrund wird derzeit ausgelotet, wie die Bertelsmann-Töchter Mediengruppe RTL und G+J noch intensiver zusammenarbeiten können. Bertelsmann-Chef Thomas Rabe schließt auch eine Zusammenlegung der Unternehmen nicht aus, wie er zuletzt Ende März äußerte (kress.de berichtete).

Wer führt nun die Fernsehmacher und Schreiber zusammen? Infrage kommen Stephan Schäfer, seit 1. April 2021 Chef von Gruner + Jahr, und RTL-Deutschland-Lenker Bernd Reichart. Dass es beide dauerhaft zusammen machten, könne man fast ausschließen, will das manager magazin wissen. Angeblich mögen sich die beiden Manager nicht. "Reichart gilt als Vertrauter Rabe, seine Perfomance lässt aber aus Sicht mancher Insider zu wünschen übrig", berichtet Christoph Neßhöver im mm. Er nennt auch die Verpflichtung von Ex-Bild-Chefredakteurin Tanit Koch als Beispiel für eine Top-Personalie Reicharts, die nicht gezündet habe.

Stephan Schäfer führe zwar "nur" G+J, sei aber seit 2019 auch Geschäftsführer Inhalte & Marken von RTL Deutschland. Er kenne beide Kulturen. Das manager magazin sieht deshalb einen Vorteil bei Schäfer. Bertelsmann-Chef Thomas Rabe habe sich offenbar aber noch nicht entschieden.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.