Benjamin Bach steigt als Content-Stratege in die Sky-Deutschland-Chefetage ein

 

Mit Benjamin Bach holt sich Sky Deutschland einen bestens vernetzten Filmexperten an Bord: Er wird an Elke Walthelm berichten und künftig den Titel Senior Vice President Content Strategy & Acquisition führen. Was man über seine bisherigen Stationen wissen muss - und wen er ablöst.

Der Posten für Bach wurde neu geschaffen. Er umfasst die Bereiche Content Strategy, Content Acquistion, Sky Store und Content Performance Management. Damit vereint der Neuzugang zum Teil Aufgabenbereiche in einer Person, die bislang auch bei Malte Probst und Matthias Kistler lagen.

Malte Probst geht bei Sky Deutschland von Bord. Er war lange Manager für das Film- und Entertainment-Portfolio der Pay-Plattform. Im Oktober wechselt er als Chief Product Officer zu blue Entertainment in die Schweiz. Und auch Matthias Kistler, der zuletzt den Bereich Acquisition vorantrieb, geht ins Ausland. Er soll bei Amazon in London eine neue Stelle gefunden haben.

"Mit Benjamin gewinnen wir einen ausgewiesenen Experten, der zudem eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und Stärkung von Teams aufweisen kann", sagt Elke Walthelm, Exexutive Vice President Content von Sky Deutschland zu ihrem neuen Mitarbeiter Bach. "Ich bin davon überzeugt, dass seine Erfahrungen im internationalen Vertrieb und Marketing von Film- und TV-Inhalten sowie im Bereich Content-Lizensierung sehr wertvoll sein werden, um unsere Programmoffensive und das gesamte Business erfolgreich weiterzuentwickeln, so dass wir unseren Kund*innen auch in Zukunft ein exzellentes Programmportfolio anbieten können."

Zur Person: Benjamin Bach, ein gebürtiger Kölner, der an der University of Hertfordshire bei London Business studiert, kann auf eine umfangreiche internationale Karriere zurückblicken. Zuletzt war er bei 20th Century Fox in Wien und dann Frankfurt im Einsatz, wo er zuletzt als Managing Director die P&L-Gesamtverantwortung für Deutschland, Österreich und Schweiz innehatte. Während seiner Zeit bei Fox verantwortete er die Vermarktung von Filmen wie Bohemian Rhapsody, Deadpool, Life Of Pi, Grand Budapest Hotel sowie unter anderem die Ice Age-, X Men- und Planet der Affen-Franchises. Zuvor war Bach als Sales Director, TV Distribution für NBC Universal in London tätig und leitete dort das Sales-Team für Zentral- und Osteuropa. Als Vice President International Sales, Theatrical, Digital & TV stand Bach zudem auch einige Jahre in Diensten des größten Bollywood-Studios Eros International Pictures in London und Mumbai.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.