Thomas Kausch verlässt den NDR für Axel Springer

02.08.2021
 

Im Transfermarkt der Nachrichtenmoderatoren ist diesen Sommer so viel Bewegung wie noch nie. Jetzt meldet Axel Springer den Wechsel von Thomas Kausch zu Bild Live, der zentralen Newssendung des neuen TV-Senders Bild. Springer hat mit dem bisherigen NDR-Top-Moderator Großes vor.

Thomas Kausch (58) wird Moderator für Bild Live, der Haupt-Newssendung des TV-Senders Bild, der am 22. August startet. Weitere Moderatoren der Live-Show, die Montag bis Freitag von 9.00 bis 14.00 Uhr gesendet wird, sind Sandra Kuhn (39) die von RTL zu Bild gewechselt ist, sowie die Bild-Reporter Patricia Platiel, 41, und Kai Weise (42).

Zur Person: Thomas Kausch kommt vom NDR, wo er bis Juni 2021 zehn Jahre lang Hauptmoderator der NDR-Hauptnachrichten "NDR Info 21.45" war. Für arte moderierte er seit 2007 politische Themenabende und Debatten. 2008 bis 2016 war Thomas Kausch Moderator des ARD-Politmagazins "Fakt", 2004 bis 2007 Leiter Information und Anchorman bei Sat.1. 2001 bis 2004 moderierte er das ZDF-Nachrichtenmagazin "Heute Nacht".

Für Thomas Kausch ist Bild Live "zweifellos das aktuell spannendste TV-Projekt in Deutschland": "Die Aufbruchstimmung für den neuen Sender wollen wir die Zuschauer spüren lassen und sie mitnehmen. Verlässlichkeit mit Veränderung verbinden, das war immer der Weg bei Axel Springer, und es war immer auch mein Leitmotiv. Deshalb freue ich mich, diesen Weg jetzt gemeinsam zu gehen."

Das Wichtigste aus den Medien - einmal am Tag: Jetzt den kressexpress bestellen

Claus Strunz, Programm-Chef und Mitglied der Chefredaktion, sieht in Thomas Kausch "mit seiner herausragenden Kompetenz im Nachrichtenjournalismus ein prägendes Sendergesicht" für Bild Live. "Er wird zusammen mit unserem weiteren Moderatorenteam die Ereignisse des Tages meinungsstark begleiten und einordnen und unsere Zuschauer mit ihren Geschichten zu Wort kommen lassen", so Strunz über Kausch.

Und Axel Springer hat noch mehr mit dem Neuzugang vor: Mit seinen langjährigen Erfahrungen werde Thomas Kausch außerdem das Unternehmen in Bewegtbild-Strategien beraten und sich in der TV-Ausbildung der FreeTech Academy of Journalism and Technology engagieren. "Neben Seminaren für unsere Journalistenschüler wird es eine Art Moderatoren-Masterclass für Redakteure geben und Einzelcoachings für Top-Talente. Wir freuen uns über die Verstärkung", sagt FreeTech-Co-Founder Marc Thomas Spahl, Direktor der Journalistenausbildung bei Axel Springer.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.