Job des Tages: IZ Immobilien Zeitung sucht einen Regionalkorrespondenten (m/w/d) für Berlin und Ostdeutschland

12.08.2021
 
 

Die IZ Immobilien Zeitung, das Fachmedien der Immobilienwirtschaft aus der dfv Mediengruppe, möchte sich verstärken. Für Berlin und die ostdeutschen Bundesländer wird aktuell ein Regionalkorrespondent (m/w/d) gesucht.

In Frage kommt die Stelle für Profis, die ihr journalistisches Handwerk souverän beherrschen, die sorgfältig recherchieren und bewerten können. Außerdem muss man auf allen Medienkanälen zu Hause sein und die Ergebnisse seiner Arbeit attraktiv darstellen können. Dann wird man das Redaktionsteam als freier Korrespondent, der auch die Möglichkeit hat, für andere Auftraggeber tätig zu werden, stark bereichern.

Es geht darum, über einzelne Projekte und Unternehmen, über Transaktionen, Marktentwicklungen und Preise in der Region zu schreiben. Dabei wird man für die gesamte immobilienwirtschaftliche Berichterstattung aus dem Gebiet zuständig sein, die sich in der wöchentlichen Printausgabe und im täglichen Newsletter IZ aktuell wiederfindet. Für alle Aufträge findet man Themen, die die Leser interessieren, und schätzt es dabei, Menschen zu treffen und Termine vor Ort wahrzunehmen.

Bewerben können sich gute Teamplayer, die aber in ihrer täglichen Arbeit eigenverantwortlich und selbstständig vorgehen. Wichtig ist, dass man sauber recherchiert und die Sachverhalte klar analysiert. Dafür ist ein grundlegendes Verständnis von betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen und ökonomischen Kennziffern notwendig. Vor PR-Schreibe und Gefälligkeitstexten muss man sich fernhalten. Und auch am Fotografieren, Filmen und Tonaufzeichnen sollte man Freude haben.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.