Die Weimers engagieren Sigmund Gottlieb als Herausgeber von The European

 

Sigmund Gottlieb, ehemals TV-Chefredakteur des Bayerischen Rundfunks, wird zum 1. September Herausgeber von "The European". Im Dienste der Weimer Media Group soll er das Debattenmagazin "weiter ausbauen und profilieren".

Gottlieb gelte "für Millionen Deutsche als eine kraftvolle und integre Stimme in der veröffentlichten Meinung", schreiben die Verleger Christiane Goetz-Weimer und Wolfram Weimer in einer Pressemitteilung. Der derart Gerühmte, studierter Politikwissenschaftler und Historiker, war 22 Jahre lang, von 1995 bis 2017, Chefredakteur des Bayerischen Fernsehens. Einem größeren Publikum ist er für seine Kommentare in den ARD-Tagesthemen und als Moderator aktueller Brennpunkt-Sendungen bekannt, Kritiker bemängelten indes seine übergroße CSU-Nähe. Gottlieb ist auch Honorarprofessor an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden, hält Vorträge und Vorlesungen zur Qualität im Journalismus und ist als Associate Partner in Münche für die Kommunikationsberatung Kekst CNC tätig.

Im März 2020 hatten die Weimers den ehemaligen "Welt"-Journalist Ansgar Graw als Herausgeber von "The European" geholt. Er leitet seit dem 1. August von Singapur aus das Medienprogramm Asien der Konrad-Adenauer-Stiftung, bleibt dem Magazin aber im Rang eines Consulting Editors mit Expertise für Asien verbunden.

Das Debattenmagazin "The European" erscheint online und viermal pro Jahr auch gedruckt. Chefredakteur ist Stefan Groß. Das Magazin  gehört seit 2015 zur Weimer Media Group, einem Verlagshaus aus München und Tegernsee. Die Gruppe gibt unter anderem auch die "Gazette", den "WirtschaftsKurier", "Markt und Mittelstand" und die "Börse am Sonntag" heraus. Außerdem ist sie Gastgeber von Konferenzen wie dem Ludwig-Erhard-Gipfel. Verleger sind Wolfram Weimer (ehemals Chefredakteur von "Welt", "Cicero" und "Focus") und seine Frau Christiane Goetz-Weimer (ehemals "FAZ").

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.