Job des Tages: OVB Heimatzeitungen suchen einen Newsdesk-Redakteur (m/w/d) Print in Rosenheim

21.09.2021
 
 

Da arbeiten, wo andere gerne Urlaub machen: Die OVB Heimatzeitungen aus dem Hause OVB Media möchte sich in Rosenheim verstärken. Gesucht wird ein Newsdesk-Redakteur (m/w/d) Print.

Wunschkandidaten für die Stelle planen und organisieren in Absprache mit den Leitenden Reportern des Hauses die Inhalte für die Lokalausgaben. Mit dem Wissen, dass Fotos Nachrichten sind und dass das Layout einer Zeitung dazu dient, die Inhalte für Leserinnen und Leser attraktiv und leicht erfassbar zu machen, werden sie die Seiten entsprechend gestalten. Wichtig ist dabei, dass man auch im Print-Journalismus Kennzahlen-orientiert vorgeht und die Abo-Entwicklung im Blick behält.

Bewerber dürfen sich auf einen sicheren Arbeitsplatz mit moderner Ausstattung in zentraler Ortslage freuen, wobei auch eine Mobile-Office-Option besteht. Das Team vor Ort ist motiviert und gilt als sehr kollegial. Im Unternehmen bestehen Aufstiegschancen - bei flachen Hierarchien. Außerdem kann man sich in der Medienhaus-Akademie aus- und weiterbilden.

Voraussetzung für einen Job-Antritt sind ein abgeschlossenes Volontariat bei einem tagesaktuell arbeitendem Medien oder der Besuch einer Journalistenschule bzw. ein einschlägiges Studium. Erwartet wird mehrjährige Berufserfahrung als Redakteur, vorzugsweise am Newsdesk. Auszeichnen sollten sich die besten Job-Kandidaten durch ein Talent für pointierte Überschriften, griffige Teaser und ansprechende Bildunterschriften. Als belastbares Organisationstalent sollte man auch zu Abendterminen und Wochenenddiensten bereit sein.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2021/#07

Beim „Kicker“ trifft ein Team alle Entscheidungen. Karin Seidl und Martin Schumacher sagen, wie sie damit vor allem im Digitalgeschäft hocherfolgreich sind.

Inhalt konnte nicht geladen werden.