Funke befördert Gundula Ullah zur Nachhaltigkeits-Chefin

 

Schon bei ihren bisherigen Führungsaufgaben im Einkauf achtete Gundula Ullah auf nachhaltige Beschäftung. Ab Anfang Oktober darf sich die Funke-Managerin "Head of Sustainability" der Mediengruppe nennen.

Zusätzlich zu ihren bisherigen Aufgaben soll Ullah das Thema Nachhaltigkeit bei Funke auch auf Konzernebene weiter vorantreiben und ihre Expertise in allen Bereichen mit einbringen, heißt es in Essen. Dabei hat sie schon einiges erreicht: Gundula Ullah hat die Zertifizierung des Funke-Einkaufs als sogenannte "Nachhaltige Beschaffungsorganisation" auf "Level 1" gestartet. Außerdem kann sie auf langjährige Erfahrung im Sustainability-Management zurückblicken. So ist sie Mitglied im Beirat des JARO Instituts für Nachhaltigkeit und Digitalisierung.

"Meinen Geschwistern und mir ist das Thema Nachhaltigkeit besonders wichtig", sagt Julia Becker, Aufsichtsratsvorsitzende der Funke Mediengruppe. "Unsere Entscheidung, alle Anteile der Funke Mediengruppe zu übernehmen, hat auch hier ihren Grund: Wir wollen, dass es hochwertigen Journalismus auch noch in den kommenden Generationen gibt. Wir freuen uns, dass wir bei Funke nun einen stärkeren Fokus auf Nachhaltigkeit legen und eine eigene Position dafür geschaffen haben", so Becker.

Simone Kasik, Konzerngeschäftsführerin der Funke Mediengruppe, gibt ebenfalls großes Lob zu Protokoll. Sie nennt Gundula Ullah "eine hervorragend geeignete Managerin gewinnen, die dabei helfen wird, in allen Bereichen unsere Ziele zu erreichen. Dass sie dazu in der Lage ist, hat sie bei ihren Tätigkeiten im Funke-Einkauf bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt."

Zur Person: Gundula Ullah leitet seit April 2019 den Bereich Einkauf (Procurement) bei der Funke Mediengruppe. Dabei treibt sie die Transformation der gesamten Einkaufsorganisation, die die Bedarfe aller Geschäftsbereiche (Zeitung, Zeitschriften, Digital, Radio) abdeckt, stetig voran. Bevor die 48-Jährige die Bereichsleitung Einkauf bei Funke übernahm, war sie in ähnlicher Funktion im Einzelhandel (Esprit), der Telekommunikation (Vodafone) sowie der Luft- und Raumfahrt/Verteidigung (Airbus) tätig.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2021/#07

Beim „Kicker“ trifft ein Team alle Entscheidungen. Karin Seidl und Martin Schumacher sagen, wie sie damit vor allem im Digitalgeschäft hocherfolgreich sind.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2021/#07

Beim „Kicker“ trifft ein Team alle Entscheidungen. Karin Seidl und Martin Schumacher sagen, wie sie damit vor allem im Digitalgeschäft hocherfolgreich sind.

Inhalt konnte nicht geladen werden.