Der Werkstatt-Bluff

Auch schon einmal in einer Werkstatt gestanden und eigentlich nur Bahnhof verstanden? Damit der Besuch aber nicht zur Selbstoffenbarung wird und der Meister merkt, dass man von Tuten und Blasen keine Ahnung hat, lieber bluffen und freundlich nicken. Wird schon alles richtig sein, so wie es erklärt wird. Besser ist es natürlich, wenn man seinen Kunden nicht nur erklärt, was Sache ist, sondern es auch noch zeigt. So gelingt das Verstehen, sagt der kanadischer Reifenhändler und Kfz-Dienstleister Fountain Tire.

12.11.2021
Sponsor:
Fountain Tire
Produkt:
Auto Service "Digital Vehicle Report"
Agentur:
FCB Canada, Toronto, Kanada
Wann und wo:
25.10.2021, YouTube
Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.