Zeit-Journalist Georg Blume berät Bundestagsabgeordnete der Grünen

 

Georg Blume, langjähriger Auslandskorrespondent der "Zeit", wechselt das Metier: Er verlässt die Wochenzeitung und wird Berater der neuen Bundestagsabgeordneten der Grünen Sandra Detzer.

Über die Personalie berichtet "Meedia". Blumes Beraterjob startet demnach Ende Oktober. "Meedia" zitiert Detzer wie folgt: "Ich komme aus der Landespolitik, Georg Blume aus der internationalen Politik nach Berlin. Gemeinsam wollen wir die nationale Politik bereichern."

Blume hat für die "Zeit" aus Frankfreich, China, Indien und Japan berichtet. Zuletzt arbeitete er von Brüssel aus als freier Mitarbeiter für die Wochenzeitung. Er war auch einer der Initiatoren des Projekts "Chinareporter", das in den Verdacht prochinesischer Propaganda geriet und letztlich scheiterte. Anfang 2020 wurde durch Recherchen von NDR, WDR und "Süddeutscher Zeitung" bekannt, dass chinesische Botschafter in mehreren Schreiben versucht hatten, DAX-Konzerne als Geldgeber für ein in diesem Rahmen geplantes "China-Portal für Deutschland" zu gewinnen.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.