Ex-Stern-Führungskraft: Franziska Reich wird Politik-Chefin beim Focus

24.11.2021
 

Sie war fast 20 Jahre beim Stern tätig, führte das Politik- und Wirtschafts-Ressort in Berlin und Hamburg. Am 1. Januar 2022 startet Reich als Politik-Chefin beim Nachrichtenmagazin Focus. Mehr über die Top-Personalie.

Franziska Reich wird als neue Politik-Chefin des Focus auch Mitglied der Chefredaktion.

"Mit Franziska Reich gewinnen wir eine profilierte Politik-Kennerin, mit der wir das Profil des Focus als führendem Nachrichtenmagazin weiter stärken. Eine hervorragende Journalistin, die zudem die weibliche Führungsriege beim Focus in die Mehrheit bringt. Ich freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit ihr", so Focus-Chefredakteur Robert Schneider.

Zur Person: Franziska Reich (47) leitet seit Januar 2020 die Kommunikation bei Brot für die Welt. Nach Studium, Journalistenschule und Stationen bei Wiener und taz begann sie im Jahr 2000 beim G+J-Magazin Stern als politische Reporterin im Hauptstadtbüro. Für einen Zwischenstopp heuerte sie beim Jugend-Ableger Neon in München an, kehrte danach zum Stern zurück – und arbeitete als Autorin für alle Ressorts und schließlich als Textchefin in Hamburg und Berlin. Zuletzt leitete sie das Ressort Politik und Wirtschaft sowie das Berliner Büro. In ihrer Funktion bei Brot für die Welt verantwortet sie noch bis Jahresende 2021 sowohl Print- als auch Digital-Angebote des Hilfswerks.

Hintergrund: In der neu aufgestellten Führungsebene der Focus-Redaktion haben als Frauen dann Franziska Reich (Politik), Corinna Baier (Agenda), Gudrun Dometeit (Ausland) sowie Carla Neuhaus (Wirtschaft) eine Ressortleitung inne, wie Hubert Burda Media betont.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.