G+J schlägt Merkel was vor: Angela - das mächtigste Frauenmagazin der Welt

02.12.2021
 

An diesem Donnerstag verabschiedet sich die Bundeswehr von Kanzlerin Angela Merkel mit dem Großen Zapfenstreich. Merkel will ab der kommenden Woche "bisschen lesen, schlafen und mal schauen". G+J macht ihr einen Vorschlag.

Gruner + Jahr, hat einen Vorschlag, wie unsere baldige Bundeskanzlerin a.D. ihren nächsten Lebensabschnitt auch verbringen könnte: "'ANGELA - das mächtigste Frauenmagazin der Welt' zeigt auf, wie auch jedermann es schafft, in 80 Blazern um die Welt zu reisen und dabei Alphamänner einfach links liegen zu lassen", heißt es beim Hamburger Medienhaus.

G+J verbreitet das Cover der augenzwinkernden Aktion am Donnerstag auf den sozialen Kanälen. Für angemessene 16 Euro könnten die Leser dann auch Ausgehtipps in der Uckermark erwarten oder in "Angelas Masterclass" aufgenommen werden - nach SMS-Ameldung.

G+J hat - und das ist kein Witz - Erfahrung mit Persönlichkeitsmagazinen. "Angela" wäre dann in guter Gesellschaft von "Barbara", "Guido", "Wohllebens Welt" und "Hirschhausens Gesund Leben".

Mit der Aktion dankt G+J Angela Merkel auch für 16 Jahre Kanzlerschaft.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.