Sie kommt vom Handelsblatt: Annemarie Brems wird Führungskraft bei der Rheinischen Post

02.12.2021
 

Annemarie Brems übernimmt künftig bei der Rheinischen Post die Leitung der Bereiche RP Events und Netzwerkveranstaltungen. Sie arbeite zuvor für die Handelsblatt Media Group und war für das Euroforum Deutschland zuständig. Mehr über die Führungspersonalie.

Ab 1. Dezember wird Annemarie Brems bei der Rheinischen Post das Geschäftsfeld der Live-Kommunikation und hochwertiger Network-Events verantworten und weiterentwickeln.

Zur Person: Die 49-jährige kommt von der Handelsblatt Media Group, wo sie die Geschäftsführung der Euroforum Deutschland GmbH innehatte. Zuvor war die studierte Betriebswirtin mit niederländischen Wurzeln in Führungspositionen unter anderem als Marketing Managerin, Fachgruppenleiterin und Mitglied der Geschäftsleitung bei der informa plc und der Euroforum Deutschland GmbH tätig.

"Die Rheinische Post ist eine unglaublich starke Medienmarke mit viel Strahlkraft, die Themen und Menschen auf der Bühne, im 1:1-Dialog und online zusammenbringt. Ich freue mich, meine Erfahrungen einzubringen und das bestehende Geschäft gemeinsam mit dem Team und den KollegInnen der Rheinische Post weiter zu entwickeln", sagt Annemarie Brems zu ihrer neuen Führungsaufgabe.

Sie folgt auf Jörg Philippi-Gerle, der Anfang des nächsten Jahres die Standortleitung des EUREF Campus in Düsseldorf übernimmt. In Ihrer neuen Funktion berichtet Annemarie Brems direkt an Matthias Körner, Geschäftsführer Rheinische Post.

"Wir freuen uns außerordentlich, mit Annemarie Brems eine erfahrene Managerin für die Entwicklung unseres wichtigen Geschäftsfelds 'Events und Netzwerkveranstaltungen' zu gewinnen. Frau Brems bringt wertvolle Erfahrungen im Event-, Kongress- und Mediengeschäft mit. Jörg Philippi-Gerle danken wir herzlich für sein großes Engagement und seine Arbeit mit dem gesamten Team in den vergangenen vier Jahren. Für seine neue Aufgabe wünschen wir ihm alles Gute und viel Erfolg", sagt Matthias Körner.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.