Er kommt von der DFL: Kai Schmidt-Merz übernimmt Führungsposten bei Sky

07.12.2021
 

Neuzugang bei Sky Deutschland: Ab sofort ist Kai Schmidt-Merz als Senior Vice President Sky Content Products für die Vermarktung aller Sky Programminhalte von Film über Serien bis zu Sport zuständig.

In seiner neuen Position leitet Kai Schmidt-Merz neben Content Marketing auch Consumer PR und Social Media. Er berichtet an Kathryn Imrie, Chief Consumer Officer bei Sky Deutschland. Sie sagt über den Neuzugang: "Mit Kai haben wir einen ausgewiesenen Experten an Bord, der uns mit seinem umfassenden und langjährigen Know-how maßgeblich dabei unterstützen wird, dass Sky die führende Marke für Sport im Markt bleibt, während wir die Wahrnehmung für Fiction konsequent auf- und ausbauen. Ich bin überzeugt, dass Kai mit seinem beruflichen Hintergrund viele frische Impulse setzen wird, um unsere ehrgeizigen Ziele umzusetzen", so Kathryn Imrie.

Zur Person:Schmidt-Merz war vor seinem Einstieg bei Sky über elf Jahre entscheidend am Erfolg von 20th Century Fox Home Entertainment beteiligt. Als Managing Director Central Europe - GSA & Benelux führte er das Konzept des kundenorientierten Denkens in der Organisation ein und etablierte es erfolgreich. In seiner letzten Funktion als Director Content Marketing bei der DFL Deutsche Fußball Liga - Digital Sports GmbH war er für das Management aller contentspezifischen B2C- und B2B-Aktivitäten und Marketingkampagnen weltweit verantwortlich. Der gebürtige Kölner hält einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Universität Köln, einen Master in Finance Business Administration & Management der Stockholm School of Economics sowie einen Master International Management der ESADE Business School in Barcelona.

Zu seiner neuen Aufgabe sagt Schmidt-Merz: "Der Entertainmentmarkt ist so dynamisch wie nie, die Fülle an tollen Inhalten und Produkten so umfangreich wie nie. Ich freue mich sehr darauf, in meinem neuen Aufgabenbereich jetzt die weitere Reise von Sky aktiv mitzugestalten. Dass Sky wie kein Zweiter für Sport steht, bleibt unbestritten. Nun gilt es, gerade auch den Entertainmentinhalten eine große Bühne zu bereiten und die Menschen davon noch mehr zu begeistern."

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.