Nachrichtensender ntv verpflichtet Alessa-Luisa Naujoks als Sportmoderatorin

 

Mit einer leidenschaftlichen Formel-1-Anhängerin verstärkt sich der Nachrichtensender ntv aus der RTL-Familie: Die bisherige RTL-Redakteurin Alessa-Luisa Naujoks wird am 17. Dezember erstmalig als Moderatorin auftreten.

Naujoks soll künftig den ntv-Sport präsentieren, im Team mit den bisherigen Sportkollegen bei dem kleinen RTL-Schwestersender. Die Bande zum Haupthaus bleiben aber erhalten. So arbeitet sie auch weiterhin für die übergeordnete Sportredaktion von RTL Deutschland.

"Wir freuen uns, dass mit Alessa-Luisa Naujoks eine kompetente Journalistin und leidenschaftliche Sportexpertin unser Team aus Sportmoderatorinnen und Sportmoderatoren verstärkt", sagt Sonja Schwetje, die Chefredakteurin von ntv. "Mit ihrer breitgefächerten Sport-Expertise und besonderen Leidenschaft für die Formel 1 passt sie perfekt zu den ntv Sportnachrichten."

Zur Person: Vor ihrem Start bei RTL Deutschland absolvierte die studierte Journalistin Alessa-Luisa Naujoks ein Volontariat in der Sportredaktion von "ran" bei ProSiebenSat.1, bevor sie die Senderfamilie wechselte. Seit 2019 ist die heute 29-Jährige im Sportressort bei RTL Deutschland im Einsatz und produziert dort auch weiterhin als Multimedia-Sportredakteurin Beiträge für RTL und ntv in der TV-Berichterstattung sowie Bewegtbildmaterial für RTL.de und ntv.de.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.