Sky-Italia-Manager Nils Hartmann erhält mehr Produktionsverantwortung in Deutschland

 

Bislang leitete der Hannoveraner Nils Hartmann bereits Sky Studios bei Sky Italia. Nun wird er im Rang eines Senior Vice President auch bei Sky Deutschland für die Eigenproduktionseinheit Sky Studios zuständig sein.

Der übergreifende Posten für die beiden Sky-Tochterunternehmen in Italien und Deutschland wurde für Hartmann neu geschaffen. Er verantwortet künftig die Entwicklung, Beauftragung und Produktion von fiktionalen Eigenproduktionen, den sogenannten "Sky Originals", für Sky Deutschland. Gleichzeit behält er seine Verantwortlichkeiten für fiktionale Sky Originals bei Sky Italia bei.

"Mit Nils haben wir einen hoch geschätzten Kreativen für Sky Deutschland an Bord, der mit weltweit erfolgreichen, preisgekrönten Sky Originals wie "The Young Pope" oder "Gomorrah" Meilensteine gesetzt und seit Jahren eine beeindruckende Erfolgsbilanz vorzuweisen hat", sagt Elke Walthelm, Executive Vice President Content und Geschäftsführerin bei Sky Deutschland.

Hintergrund: Nils Hartmann steht bereits seit 2003 in Diensten von Sky Italia. Er hat in eine breite Bandbreite an wegweisenden Sky Originals produziert - unter anderem auch "Romanze Criminale", "Devils" und die Serie "ZeroZeroZero". Im nächsten Jahr plant Sky Deutschland, für die Abonnenten in Deutschland, Österreich und die Schweiz über 60 deutsche und internationale Sky Originals auf den Bildschirm zu bringen. Dazu gehören neue Eigenproduktionen wie die Serien "Autobahn", "Tender Hearts" und "Chameleon" sowie neue Staffeln der Erfolgsserien "Das Boot", "Der Pass" und "Babylon Berlin".

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.